Verdichtung ändern durch andere Kopfdichtungen?

1 Antwort

Wenn bei der Überschneidung der Ventile im Brennraum zum Kolben noch Platz ist, was sollte da gegen eine Veränderung des Verdichtungsraumes sprechen. Aber erstmal sind andere Dinge dran, um brauchbare Leistung zu bekommen. Bearbeitung der Ansaugkanäle, Vergaseroptimierung, evtl Kennfeld der Zündung, wenn schon Einspritzung dann auch Steuergeräteoptimierung. Die Ventilsitze und Kanäle bearbeiten, und, und, und, Dann kann man noch den Hub und die Bohrung ändern. Also Möglichkeiten satt. Besorg Dir Fachlektüre und schmöker!

11

Bevor ich mich jemals an den Motor ranmache, dauert es sicher noch 5 Jahre ;-D Vielleicht sollte ich mir nochmal andere Bilder anschauen, um mir das klar zu machen, auf jeden Fall danke ich dir für deine Antwort.. Von den anderen Maßnahmen habe ich auch schon gelesen (in der MO, Berichte von Ulf Penner), finde ich sehr interessant! Gruß

0

YBR 125 tuning

Guten Tag erstmal Ich hätte eine Frage bezüglich des Verändern der Ritzel am Motorrad. Die YBR 125 hat eine relativ geringe Höchstgeschwindigkeit, daher wollte ich sie etwas durch veränderte Ritzel verbessern. Meine YBR 125 ED ist Baujahr 2006 und hat normalerweise 14 Ritzel. Ich habe vor vorne einen 16 Ritzel und hinten einen 12 Ritzel anzubauen. Aber ich weis nicht, ob man dann noch extra eine neue Kette kaufen muss. Ist ja ausgeglichen vorne 2 mehr und hinten 2 weniger.

Ich tune nicht sehr oft und wollte die Sache mit der Kette wissen und noch eine Sache. Die wäre, wie man die Benzinpumpe mehr aufdreht. Sie pumpt ja das Benzin und ich möchte das er das Benzin schneller verbrennt. Ein Freund meinte man muss da an irgendeiner Schraube drehen, aber ich hab keinen Plan welche er meinte. Sie soll beim Vergaser sein.

Dadurch versuche ich den Verlust an Anzug durch die neuen Ritzel etwas abzuschwächen. Außerdem werden meine Verschleißteile/Motor durch das Verändern des Ritzels und der Pumpe erheblich "verschleißt", oder ob es nur minimal ist.

Ich habe auch in vielen Foren gelesen, dass wenn man die Ritzel wie ich tune das Motorrad an Bergen verhungert. Ich wollte wissen, ob dies wirklich so schlimm ist mit dem verhungern und das ich keine Berge mehr hochfahren kann.

Mit freundlichen Grüßen der YBR Fahrer.

...zur Frage

Neue Nockenwelle – Auch neue Abstimmung nötig?

Bei ABP gibt es ziemlich hübsche Sets für diverse (auch ältere) Enduros und Supermotos. Unter anderem auch Flachschiebervergaser und neue Nockenwellen für meiner Meinung nach wenig Geld. Ich habe jedoch eine Frage zum Selbsteinbau von neuen Nockenwellen: Inwiefern muss man den Vergaser neu abstimmen? Oder ist das nicht nötig, da nur Überschneidungszeiten und Beschleunigungen etc. geändert werden?

...zur Frage

zündkerze,tuning?

kann man nur durch eine bestimmste zündkerze die leistung erhöhen? also eine art tuningzündkerze?

...zur Frage

peugeot jetforce kompressor Motor gut ?

Hallo, ich bin gerade am überlegen ob man nicht denn Motor vom peugeot jetforce kompressor nehmen kann und ihn noch extra Fit macht und dann am Drag rennen teil zu nehmen. Was denkt ihr, Gut wegen dem kompressor Oder schlecht wegen keine Tuning Teile und so was.

Danke

...zur Frage

Mit Power Commander über den TÜV?

Wenn man einen Power Commander am Motorrad verbaut hat, kommt man dann noch über den TÜV bzw. die HU, oder werden die Abgaswerte zu sehr verändert?

...zur Frage

Motorrad schneller machen?

Hey, ich kenne mich echt gar nicht aus mit Motorrädern habe aber mal eine Frage. Also mir gefällt vom optischen her ein Motorrad her sehr fährt aber nur 11kW. Ich mache demnächst den A2 und kann dann natürlich viel schneller als so eine Ente fahren. Also zu meiner Frage: kann ich mir ein 11 kW kaufen und den motor(?) so umbauen oder austauschen dass die dann zum Beispiel 42kW fährt? Danke im Voraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?