Verändert sich der Schadenfreiheitsrabatt, wenn man zwei Jahre lang nichts angemeldet hat?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Die Regelung, dass sich etwas an dem erfahrenen SFR (Schadenfreiheitsrabatt) ändern sollte, ist mir nicht bekannt. Du fängst bei dem neuen Versicherungsvertrag mit der gleichen Schadenfreiheitsklasse an ( ich schreibe mit Absicht nicht von Prozenten !).

Nach einer Unterbrechung von zwei Jahren fordern manche Versicherer deinen Führerschein an, um zu kontrollieren, ob du auch lückenlos den FS besessen hast. (Diesen Schnüffler-Versicherern zeige ich in der Regel den Mittelfinger).

deralte wird hierzu mehr sagen können. Nach kurzer Recherche: nach 7 Jahren ist jeglicher "erfahrener" Rabatt komplett weg, bis dahin erfolgt jedes Jahr eine Rückstufung um ein Kalenderjahr

deralte 13.12.2015, 22:27

Welcher Versicherer stuft zurück?

2
Mankalita2 14.12.2015, 09:02
@geoka

Lies mal dazu den Link von mir, da steht's bissel erklärt. Aber bitte! Nicht mich desegen festnageln, was das angeht, kenn ich mich nicht gut aus, weiß also nur das was da steht.

Vielleicht klärt ja Kostja die Sache auf :-)

0
deralte 14.12.2015, 09:50
@deralte

Hallo Kai, ich habe mir jetzt die Bedingungen der 15 umsatzstärksten Kraftfahrzeugversicherer "zur Brust" genommen. Ergebnis: Keiner (!) der Versicherer hält sich an die Empfehlung des GDV, kein Versicherer stuft nach Unterbrechung zurück. Somit ist deine Antwort (leider) falsch. (Deswegen habe ich deiner Antwort einen "Daumen runter" verpasst.)

0
geoka 14.12.2015, 13:03
@deralte

Hallo Kostja,

wird seinen Grund haben wenn die 15 "Großen" so etwas positiv für den Kunden geregelt haben. Dem Link von mankalita2 entnehme ich jedoch auch, dass es keine ganz einheitliche Regelung zu geben scheint.

Wenn es nicht richtig ist, dann ist es richtig einen Daumen runter zu bekommen ;-) Vollkommen ok und ich lerne dazu.

1

Was möchtest Du wissen?