vater will mir Fahrerlaubniss entziehen lassen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Nur eine Behörde kann veranlassen, dass dir der Führerschein entzogen wird und dafür müssen triftige Gründe vorliegen. Schlechte Schulnoten reichen nicht aus, um dir den FS zu entziehen. Da muß dein Vater sich etwas anderes einfallen lassen ,um dich zu überzeugen, dass schulische Noten wichtiger sind, als permanent Moped zu fahren.

Dein Vater kann Dir höchstens den Schlüssel wegnehmen. ! ! !

0
@19ht47

. . . . und u. U. das Moped, sofern er es bezahlt hat.

0

Glaube nicht, dass die Führerscheinstelle da mitspielt, die lassen sich sicherlich nicht von deinem Vater instrumentalisieren. Einer deiner Elternteile musste beim Beantragen der Fahrerlaubnis mit unterschreiben, wenn die Erlaubnis dann mal erteilt ist ist die Katze aus dem Sack (IMHO). Ist sowieso eine Schnapsidee von deinem Vater (IMNSHO)

grundsätzlich wäre das eine versuchte Erpressung.

ABER: Deine Schulnoten scheinen nun wirklich nicht ok zu sein, weshalb Dein Vater versucht, Dich durch Moped-Entzug zu verbessern ?

Überlege Dir gut, was Du daraus machen willst ? ? ?

Wie ich geschrieben habe, Dein Vater kann Dir die FE nicht entziehen und über Deine Schulnoten auch nicht für die Entziehung sorgen.

Daher, meine Empfehlung: Lerne besser und alles bleibt beim Alten ?

Dein Vater kann nicht dafür Sorgen dass du deine Faherlaubnis verlierst!!! Außer wenn du dich im Straßenverkehr nicht richtig verhälst!

Ich bin da etwas skeptisch. Ich kann mir nicht vorstellen, dass ein Vater seinem Sohn den Führerschein entziehen lassen will (was nicht geht), "nur" weil er schlechte Noten in der Schule hat. Da gibt es andere Möglichkeiten. Was hat der Führerschein mit schlechte Noten zu tun? Es sei denn, Du fährst jede freie Minute und hast für die Schularbeiten keine Zeit mehr.

Ist da aber nicht noch etwas Anderes? Kann es sein, dass Du so Moped fährst, dass Dein Vater eigentlich Angst um Dich hat und die Schulnoten nur als Vorwand nimmt? Sicherlich sind Deine Schulnoten nicht erst seit Deinem Führerschein schlechter geworden. Wenn dem so wäre, hättest Du den erst gar nicht von Deinen Eltern bekommen. Sind die Schulnoten aber erst nach dem Führerschein extrem abgefallen, dann wäre es ein Grund. Den würde ich aber damit beseitigen wollen, dass ich Dir das Moped wegnehme. Das wäre einfacher und effizienter. Hat Dich Dein Vater mal unter Alkohol auf dem Moped erwischt?

Es gibt viele Möglichkeiten warum Dein Vater so reagiert. Hier steht nur Deine Variation in der Du dich fast unschuldig darstellst. Nun sollte man mal Deine Eltern dazu hören. Sicherlich sieht das dann schon ganz anders aus. Bonny

egal ob, er kann nicht. Eltern können lediglich über das Verkehrsmittel einwirken.

0

Wenn Dein Vater Dir die Fahrerlaubnis entziehen lassen will, dann muss er Dir folgen und Dich im Verkehr beobachten und alle Deine Fahrfehler etwa mit einer Kamera dokumentieren und die Bilder dann der lieben Trachtengruppe zur Verfügung stellen.

Die Entscheidung über einen Entzug ist dann allein Sache eines Richters.

"Wenn du mir meine Fahrerlaubnis entziehst, entziehe ich dir dein Leben!" DuckundWeg

Was möchtest Du wissen?