V-Strom DL650A 2009

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Oft ist die Änderung der Übersetzung eine Hilfe. Wenn Du die Übersetzung etwas kürzer auslegst kann das sehr angenehm sein. Dazu sollte vorne 1 Zahn weniger oder hinten zwei bis drei Zähne mehr helfen. Eine Änderung der Übersetzung sollte aber vom TüV abgenommen werden. Dieser kann nach eigenem Ermessen die Änderung mit einer abweichung von bis zu 8% eintragen. Such mal hier auf der Plattform. Dazu ist auch schon hier und da mal etwas geschrieben worden.

Weiterhin viel Spaß hier und beim Trainieren an der Feinmotorig ;-)

ÄHH, sprichst Du von einem Ritzel oder was / wie? Bin zu faul zum Suchen. Danke

0
@rewo1966

In der Antwort von mir steht bereits geschrieben was vorne bzw. hinten Sinn macht.

Vorne ist das Ritzel... hinten ist es das Kettenrad. Deine Ehrlichkeit mal unberücksichtigt... zu faul zum Suchen zu sein ist eine Frechheit wenn man Tipps haben möchte... da musst Du Dich nicht wundern wenn ich künftig auch zu faul bin Deine Fragen zu beantworten.

0
@kobaia

Die Maschine hat ja original auch einen ellenlangen 6. Gang, da macht eine kürzere Übersetzung auch Sinn. Ich würde aber immer ein größeres Kettenblatt montieren als ein kl. Ritzel, das schont die Kette.

Gruß T.J.

Ps: und wer im Nick 1966 hat ist Ü40 und sollte schon eine gewisse Reife mitbringen und dieses Portal nicht als Bedienmich misbrauchen.

0
@kobaia

OK, ich formuliere das mal anders. Wenn man nicht weiss, wonach man suchen soll, dann wirds erstens schwierig u. zweitens sehr zeitaufwendig. Daher suche ich die Möglichkeit Tipps zu bekommen und dann zu suchen! Aber danke für Deinen Rat

0

Was möchtest Du wissen?