V-Strom 1000 rumpelt in der Kupplung

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Genau so hört es sich bei meiner V2 Tausender an, wenn ich arg untertourig fahre, und den Gashahn plötzlich öffnen will. Als Minimum solltest Du beim hochziehen 3000 Umdr/min setzen!

Danke Leute für eure Mühe, war heute beim Suzuki Händler, das Rumppeln kommt wirklich aus der Kupplung, der Kupplungskorb der DL 1000 ist anscheinend der größte Müll den es gibt. Laut dem Händler wird der bei jeder DL 1000 kaputt, der Spaß kostet mich jetzt ca 450 bis 550 Euro, mein Einkauf war also nicht gerade ein Schnäppchen.

Nochmals Danke an alle. Bikefan

Übrigens ich Fahre seit ca 60.Tsd KM eine grosvollumige V2 und weis inzwischen wann ich zurückschalten muss, Denke ich wenigstens.

Lederkombi in Sondergröße?Klein und breit!

Hallo! Ich suche für diese Saison einen sportlichen Zweiteiler, was in meinem Fall nicht so leicht ist.Sonderanfertigungen fallen leider aus finanziellen Gründen raus.Mehr als 800€ kann ich mir einfach nicht leisten. Ich habe Hosengröße w38/l30, das Oberteil muss an den Schultern und an der Brust sehr weit sein. Bin bislang Textilkombis gefahren, die sitzen natürlich nicht gerade eng.Wegen neuem Moped (RSV 1000 Factory) und der Vernunft soll jetzt Leder her. Durch mein Training habe ich leider nicht gerade 08/15 Maße.

Hoffe ihr habt da Erfahrungen Gruß und gute Fahrt, Marius

...zur Frage

sc57 cbr 1000 rr Öl spritzt?

hi zusammen,

habe große sorgen und hoffe das mir nur ein schlauch abgegangen ist

habe meiner cbr neue zündkerzen spendiert vor zwei wochen, die süße ist wieder gut drauf gewesen und hat sich super angefühlt. gut 1000 km später nun habe ich heute erst an der ampel verbranntes öl gerochen und auch rauch vom krümmer gesehen.

es tropft also öl und es ist im motorraum verteilt.

hatte heute nachmittag auch ein ploppen gehört (kleiner knall) war aber an einer tanke mit viel bertrieb und hatte es nicht ganz zugeordnet

nun hatte ich angst das mir eine zündkerze fliegen gegangen ist aber ich habe vorhin nochmal die krümmer nach dem starten gecheckt und sie werden alle vier gleich heiß.

das bedeutet doch das alles ok ist mit den kerzen ?

würde auch nochmal alles demontieren und die kerzen checken ob sich nix glöst hatzur sicherheit

kann es sein das einer der schläuche mit diesem plopp/knall gelöst wurde und das öl (kurbelwellen entlüftung ?) daher kommt ?

wäre eine ziemliche erleichterung da alles andere ja eher sehr schlechte nachrichten wären. die leistung war noch voll da und das öl kommt auch nicht wenn man im stand gas gibt sonder ist nur reproduzierbar wenn ich fahre. hab dann auch ein paar tropfen neben dem seitenständer und dann hört es auf

kann ich so noch gut 100km bis zu meiner werkstatt fahren ?

danke schon mal an alle

...zur Frage

Mopedschaden nach Wegrutschen bei langsamer Fahrt?

Hallo, ich bin gestern mit meiner Ktm rc 125 beim linksabbiegen auf einem Ölfilm bei ~5-10kmh weggerutscht. Habe das Moped aufgehoben und alles begutachtet, dabei ist mir fast kein Schaden aufgefallen. Verkleidung sowie Spielgel, Blinker, Fußraste etc war alles in Ordung. Das einzige was passiert ist, ist das der Schalthebel leicht nach innen gebogen ist und ein paar Macken am Griff und an der Fußraste entstanden sind.

Alles lief sonst perfekt. Heute ist mit beim Fahren ein komisches ganz leises klackerndes Geräusch aufgefallen das nur manchmal da war und manchmal nicht, dazu noch ein paar andere Geräusche bei den ich mir nicht sicher bin ob ich sie mir aus paranoia eingebildet habe oder ob sie real waren (quietschen) :D.

Konnte die Ursache nicht feststellen, mein Vater auch nicht, und so läuft auch eigentlich alles wie gewohnt, also ich konnte keine Veränderung feststellen.

Sollte ich mein Moped in die Werkstatt bringen oder kann ich einfach weiterfahren wie gewohnt. Hoffe die Frage ist nicht allzu blöd aber ich bin mir nicht sicher weil es ja nichts dramatisches sein kann oder?

MfG Jan

...zur Frage

Was könnte das für ein Geräusch beim Schieben des Motorrades oder Drehen des Hinterrades sein? (UPDATE)

Hallo,

ich habe eine kurze Frage. Ein Kollege hat ein komisches Geräusch an seinem Motorrad. Es ist eine Honda CBR600F. Beim Schieben des Motorrades oder Drehen des Hinterrades sind Geräusche von der Kette hörbar. Jedoch schleift die Kettte nirgendwo. Die Kette und die Ritzel selbst sehen gut aus, der Durchhang ist auch ok (eventuell etwas zu Stramm?) Lässt sich so ca. 25mm bewegen. Jedoch würden wir gerne wissen, was es mit diesem Geräusch auf sich hat.

Hier ist ein kurzes Video des Geräusches beim Drehen des Hinterrades mit der Hand ohne Gang natürlich. http://de.tinypic.com/r/2hn3jue/9

Ich weiß das Ferndiagnosen von Geräuschen schwer sind, jedoch hat vielleicht jemand schon mal sowas gehört.

UPDATE: 

Nach gründlicher Reinigung, Schmierung und Spannen der Kette ist das Geräusch weg, aber ein anderes geblieben. Dieses Geräusch ist unabhängig der Kettenspannung vorhanden (egal ob die Kette zu locker oder zu straff eingestellt ist). Jedoch hört man dieses nur beim drehen des Hinterrades mit der Hand, beim Schieben ist jetzt kein Geräusch zu hören.

Hier ist erneut ein kurzes Video mit dem neuen Geräusch. Eventuell ist ja dieses Geräusch völlig normal ? (Link zu dem Video weiter unten)

Vielen Dank im Voraus

...zur Frage

macht ein endschalldämpfer beim moped die auspuffgeräusche lauter oder leiser?

...zur Frage

Was bedeutet das Geräusch als wenn sich ein Modem ins Internet einwählt nach abschalten der Zündung?

kennt das jemand..? mein motorrad macht das immer ca. 30sec. nach abschalten der zündung.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?