Unterschied zwischen GSX1400 und B-King?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Diese beiden Motorräder sind komplett unterschiedliche Konzepte. Die GSX ist eher ein klassisches Naked-Bike, die B-King ein modern gestyltes macho-Bike. Vergleiche nurmal die optik der beiden, zudem hat die B-king deutlich mehr Leistung (Antrieb der Hayabusa).

Falsch ! Der Gixe Motor ist mit dem BANDIT MOTOR nicht wirklich verwandt, sondern u.a. mit Tassenstößeln ausgestattet ! An diesem Motorrad brauchten die "Inschenööre" nicht sparen ! Leider kam die Maschine zu spät auf den Markt! Fazit: Ein Motorrad mit Herz ! Einfach "Klassik" Dagegen halte ich die B-King für eine Design-Krücke ! n,Kaffee Racer, sorry ist halt Geschmacksache

Der Motor der GSX beruht (noch auf der ersten GSXR (wurde dann in der Bandit verbaut) Modellen.

Dieser ist noch mit einer Luft-/Ölkühlung ausgestattet. Wie Lord99 schon richtig geschrieben hat ist das Triebwerk der B-King der Hayabusa entliehen und weist schon eine Wasserhühlung auf.

Tja, wer die B-King als Cafe-Racer bezeichnet, der hat von Motorrädern gar kein Plan.

Wer dieses unglaubliche Kraftpaket fährt, der bekommt ein fettes Dauergrinsen ins Gesicht und zwar aus folgenden Gründen: Was haben sich Motorrad- Entwickler /Ingenieure/Designer eigentlich dabei gedacht, wenn sie ein Naked-Bike/Sportler/Supersportler(nur ohne Rennverkleidung) mit dem Motor/Antrieb der Hayabusa bauen? Meiner B-King habe ich ein neues Mapping verpasst, so dass sie nun anstatt 184 PS nun 212 Ps hat und laut Lichtschranken-Test 314 kmh läuft. Natürlich fährt man die selten aus, aber dieses erstklassige Fahrwerk, das sich gerade in Kurven wie ein Supersportler fahren lässt, die fantastische Hinterradschwinge, Beschleunigung usw. Ich fahre seit 1977 Motorrad und hatte schon die verschiedensten Motoräder gefahren, aber die B-King macht mir bis jetzt so viel Spass! Also Männers, wenn ihr denkt die B-King wäre ein Cafe-Racer...weit gefehlt!

Ok vielen Dank für die rasche Antwort!

Was möchtest Du wissen?