Unterschied von Rollern mit 82 km/h und gedrosselten mit 80 km/h?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Der Roller mit 82 Km/h darf nur mit einem Motorradführerschein bewegt werden. Der Roller mit 80 km/h gilt noch als Leichtkraftrad und darf von den 16 jährigen gefahren werden.

Die Kosten in der Versicherung sind mehr als deutlich. Also ich würde dir den mit 82 km/h empfehlen. Dieser lässt sich bestimmt auch wieder zurück rüsten, wenn du ihn verkaufen möchtest. Meistens wird nur die Übersetzung geändert.

der unterschied ist, der 125 darf die 80 legal fahren. der 50er schafft die 80 zwar auch problemlos mit kleinen handgriffen, ist dann aber illegal. steuern kostet er dafür keine!

@bmwpeter:

Da beide Roller 125er sind und in demselben Prospekt ganz offiziell angeboten werden, gehe ich davon aus, dass beide legal sind.

Offensichtlich gibt es aber irgendwelche Randbedingungen, die eine leichte Drosselung manchmal als sinnvoll erscheinen lassen - ich habe nur keine Ahnung, welche das sind.

0

Was möchtest Du wissen?