Umbau am Lichtschalter - TÜV unzulässig?

0 Antworten

Verbesserungsvorschlag

Das zwingend vorgeschriebene Abblendlicht ist TAGSÜBER für uns Fahrer selbst nicht sichtbar und erfüllt nur den Zweck, besser gesehen zu werden. Wäre dieser Sicherheitseffekt nicht um ein vielfaches höher, wenn das Abblendlicht hochfrequent (stroboskopartig) blinken würde? Motorräder wären kilometerweit als solche erkennbar. Bei Dunkelheit - wenn es um die Ausleuchtung der Fahrbahn geht - könnte man es ja auf Dauerlicht schalten, auch automatisch über einen Lichtsensor. Mir ist klar, daß das eine Änderung der StVZO bedeuten würde - aber wenn´s Sinn macht? Gruß Wolfgang

...zur Frage

Was kann hier falsch laufen???

Tag, bin neu hier und brauche Hilfe.

Meine Quadbatterie zeigt bei laufendem Motor 15V Licht an: 10,5V Zusätzlich Bremslicht an: 13,5V Nur Bremslicht ohne Licht an: 8,5V

Was kann hier die Ursache sein???

Danke schon mal für die Hilfe.

MfG Niko

...zur Frage

Verteiler bei Vorderradbremse bei Umbau auf Stahlflex weglassen?

Servus zusammen,

wie ihr wisst hab ich meine schöne vor paar Wochen geshreddert, aber ich bin schon mit dem Aufbau beschäftigt :) Jetzt hat sich meine Freundin in einem Anfall von Größenwahn eine Honda Fireblade Typ sc50 bj. 2002 gekauft. Weil vorne noch die originalen Gummileitungen dran sind, und mit denen der Bremshebel zum Lichtschalter mutiert, würde ich die gerne Ersetzen. Ich hab noch die Stahlflexleitungen meiner sc44 Blade rumliegen, die würden von der Länge auch passen, nur hab ich jetzt ein Problem. Im vorderen Bremssystem der 50er befindet sich ein Verteiler. Kann ich den einfach weglassen? Weil die Leitungen der 44er ja keinen haben. Und wie gehts dann beim Tüv weiter? Also ich hab eine ABE für die 44er, die ist mit der 50er nahezu identisch. Mit ein bisschen "Gebauchpinseln" des TÜV-Manns sollte das doch auch durch den TÜV gehen, oder? Wenns denen überhaupt auffällt...

Vielen Dank schonmal

beste Grüße aus dem verregneten München

...zur Frage

Blinker mit Begrenzungsleuchten nschrüsten?

Seit einigen Jahren Jahren dürfen Motorräder mit Begrenzungsleuchten in den Blinkern fahren. https://www.motorradonline.de/recht-und-verkehr/begrenzungsleuchten-bei-motorraedern.765243.html

Im Zubehör gibt es mittlerweile einiges zum Nachrüsten.

Worauf muss ich achten wenn es TÜV Konform sein soll?

...zur Frage

Non-LED Felgenbeleuchtung - Zulassungsfähig?

Wie wahrscheinlich ist es wohl das der TÜV so etwas zulässt, im Bereich der StVO? http://www.rhok.com.au/wheel%20lights.htm

Es handelt sich nicht um LED's als Lichtquelle...

Wäre ja eine Schande wenn man so etwas vorenthalten bekäme in Deutschland :)

Ach und falls gerade parat, würde ich mich auch gerne über den genauen Paragraphen bezüglich Fahrzeugbeleuchtung(nicht Lichtanlage), bzw Reflektionskörper o.Ä. freuen...

Danke vorab und

Die Linke zum Gruß

...zur Frage

licht und der tüv-mann

tach! fakten: neues led rücklicht (klein , schmal) an sevenfifty gebastelt ! mir folgender moppedfahrer beklagt sich über schlecht erkennbares bremslicht !!!! würde mir ein winziges aber sehr effektives 2.bremslicht anschmieden ( nur 2 led ) ! was sagt der tüv und der gesetzeshüter ? bitte nicht rumalbern ! nur fakten und ernste antworten !

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?