Twin oder Reihenzweizylinder?

1 Antwort

Also: zwei Zylinder nebeneinander ist im Grunde schon der Paralleltwin (PT). Bewegen sich die Kolben gleichzeitig auf und ab, ist es ein - wie Du richtig sagst - "Gleichläufer", ansonsten ein "Gegenläufer". Yamaha hat aber z.B. aus Soundgründen aus dem letzten echten "Gleichläufer", der TDM 850, bei der TDM 900 einen Kurbelwellenversatz von 270 Grad eingebaut, damit es besser "blubbert". Vibrationen sind bei nicht der Grund gewesen. Und: PTs sind keine Drehzahlwunder: die Suzuki GR 650 ist auch ein "Gegenläufer"-PT. Hier hat man versucht, mittels einen drehzahlabhängigen Schwungmasse Laufruhe mit gutem Hochdrehvermögen zu kombinieren. Hat sich nicht durchgesetzt. Die neue ER-6 ist zwar recht lebendig, lebt aber von ihrer kurzen Übersetzung.

Übrigens: manch ein vermeintlicher V-Motor ist in Wirklichkeit auch ein Twin (aber eben kein Paralleltwin) mit aufgespreizten Zylindern, z.B. die gesamte HONDA-Modellreihe, die aus der VT500 hervorgegangen ist (NTV650, VT600, Transalp, etc.). Bei einem echten V-Motor laufen die Pleuel nämlich gemeinsam auf EINEM Hubzapfen.

Was passiert genau wenn das Polrad an Magnetwirkung verliert ?

..und kann es sein dass zu wenig Magnetwirkung der Anlasserfreilauf nicht richtig funktioniert ? Es geht um eine KLe500 twin!

...zur Frage

Schalten sich alle Motoren ab, wenn sie auf der Seite liegen?

Habe schon mehrfach gehört, dass Motorräder auf der Rennstrecke sich von alleine abschalten, wenn sie auf der Seite liegen bzw dass es zu Schäden führen kann, wenn sie das nicht tun. Haben alle neuen Motorräder einen Sensor, der die Zündung ausschaltet, wenn sie waagerecht liegen?

...zur Frage

Welchen Sinn hat Bremsenreiniger ?

HAllo Leute, hab mir eine Generalreinigung meiner Maschine vorgenommen. Soll man Bremsen wirklich reinigen ? Ich hab davon z.B. beim Auto noch nie was gehört.

...zur Frage

Verdichtung ändern durch andere Kopfdichtungen?

Ich habe nun schon ein paar Mal gehört, dass man beim Tuning gerne die Verdichtung erhöht, besonders bei solide ausgelegten Motoren. Das würde man z.B. durch dünnere Zylinderkopfdichtungen erreichen! Ok, theoretisch verstehe ich das, aber gibt es da nicht das Problem, dass sich der gesamte Ventiltrieb in den Weg stellen kann? Ich meine, man kann den doch nicht einfach "absenken", oder? Oder habe ich da was falsch verstanden?

...zur Frage

Wo Krümmer beschichten lassen?

Hallo! Ich habe hier irgendwann mal gelesen, dass es eine Firma gibt, die Auspuffkrümmer in vielen verschiedenen Farben beschichten kann, der Preis lag meinem Gedächtnis nach bei etwa 300€. Kennt noch jemand die URL der entsprechenden Webseite? Danke!

...zur Frage

Haben die Motoren von Motorrädern keinen Zahnriemenantrieb?

Bei Autos wird ja oft mal der Wechsel des Zahnriemens fällig. Das habe ich von Motorrädern noch nie gehört. Werden dort keine Zahnriemen verbaut? Warum nicht?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?