Tüv - lieber in der Werkstatt machen lassen oder selber hin zur Tüvstelle?

2 Antworten

Wenn Du nicht ohnehin schon denkst, dass das kritisch werden könnte, würde ich zum TÜV bzw Dekra fahren.

Das macht bei mir die Werkstatt für Kleingeld, bei meinem Moped ist alles immer im Topzustand und das Vorführen quasi eine reine Formsache. Hätte ich ein altes Gerät würde ich das selber herrichten und vorführen.

Tüv überzogen - infolge Saisonkennzeichen - um 8 Monate. Busgeld und 1 Punkt nach Polizeikontrolle. Wegen Saisonkennzeichen aber nicht korrekt - oder?

HU war 09 fällig. Motorrad mit Saisonkennzeichen 04-10. HU im letzten Betrebsmonat des Vorjahres 10/15 und auch im ersten Betriebsmonat des Folgejahres 04/16 vergessen. -> Bike war September bis Ende April "eingemottet". Erste Ausfahrt am 1. Mai und natürlich Kontrolle. HU überzogen von 10/15-05/16 = 8 Monate. Somit Busgeld + 1 Punkt. Meine Ansicht: Wegen Saionkennzeichen nur 10/15 und 04/16 + 05/16 (ein verdammter Tag....) überzogen. Während saisonalem Stillstand kann keine HU durchgeführt werden, bzw. ist dies nicht zumutbar. Ist das korrekt? Dann wären es nur 3 Monate und somit nur 25 Euro und kein Punkt.

...zur Frage

Wie alt darf ein Reifen sein so dass man beim Tüv nicht durchfällt?

bzw. kontrolliert der TÜV überhaupt die Reifendaten?

...zur Frage

Macht ihr eure Inspektionen eigentlich alle selber oder bringt ihr euer Bike in die Werkstatt?

...zur Frage

Wo kann man eine Ablastung für einen Motorradanhänger machen lassen?

Muss man da erst in eine Werkstatt, dass die was an den Federn oder so machen, oder geht das nur beim TÜV oder der Zulassungsstelle?

...zur Frage

"Notfall" Werkstatt in Wien

Hallo,

Kennt jemand zufällig eine Werkstatt die auch kurzfristig Termine her gibt? Meine Kette von der Bandit hat gute 10cm Freiraum .. Selber nachspannen kann ich leider nicht.. da ich a, kein Werkzeug besitze & b, absolut keine ahnung von Motorrad Technik habe..

liebe grüße, Pie.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?