Trude geht von alleine aus?

2 Antworten

Kann ich voll nachvollziehen, dass Du nicht weißt ob Dein Motor Luft- oder Wasserkühlung hat.

Als ich meine Trude gekauft habe, habe ich die fast eine Woche umkreist weil ich nicht wusste für was vorne das gebogene Rohr zu gebrauchen ist. dann hat mir jemand erklärt, dass es der Lenker ist. Dient zum festhalten, oder so. "vorne ist dort, wo der meist der Hauptscheinwerfer befestigt ist. -----

Da kauft jemand ein Fahrzeug und weiß noch nicht mal um was es sich handelt. Hat es zwei Räder und einen Motor, könnte es ein Motorrad, Moped oder Mofa sein.

Ein Tipp: In den Papieren steht der Hubraum. Sind es 800ccm, hat es eine Wasserkühlung. Bei der 1400´er ist es ein "Zwitter". Es hat nur einen kleinen Ölkühler, der aber nur den hinteren Zylinder kühlt. Alles unter 800ccm sind Luftkühler.

Ich könnte Dir zwar erklären, dass es die Vergaser (hat zwei) oder die Kerzen sein könnten. Bringt aber wenig Sinn, wenn man nicht mal weiß was für einen Motor man hat. Selbst beim Kerze überprüfen/wechseln kann man schon Fehler machen. Die sind meist auch noch unter dem Kerzenstecker "versteckt".

;-)) Bonny

Großvolumige V2 Motoren ruckeln unter 2000 Umin fast alle. Das ist systembedingt und weitgehend normal.

Was meinst du mit :"geht im Standgas unregelmäßig aus?"

Wie hoch ist die Standgasdrehzahl?

"Der vordere Zylinder wärmt sich nicht gleichmäßig auf?

Gleichmäßig ? Verglichen womit?

Welche Trude? Eine luftgekühlte oder ein Wasserkocher?

Grüß dich chapp.

Ich bin erst seit einem Jahr Besitzer der Trude. Und auch sonst erst seit letztem Jahr Besitzer eines Motorrad Führerscheins. Bitte um Verständnis das ich nicht alles weiß.

Woran erkennt ich das sie Wasser gekühlt bzw luftgekühlt ist?

Der hintere Zylinder wärmt sich schneller auf.

Wie hoch die Drehzahl ist kann ich nicht sagen und wüsste nicht wie ich diese ohne Drehzahlmesser ablesen könnte.

0
@Edy87

Du fährst die Maschine also seit einem ganzen Jahr und weißt noch nicht einmal, ob sie luft - oder wassergekühlt ist !!! 

Reife Leistung.

Aber du weißt, dass es eine "Trude" ist, also wohl eine Suzuki Intruder.

Es wird wohl eine von den luftgekühlten sein.

Die Suzuki Intruder hat einen sehr engen Zylinderwinkel. Da werden die hinteren Zylinder in der Regel wärmer als die vorderen, besonders bei langsamer Stadtfahrt.

Durch fettere Vergasereinstellung und üppigere Ölzuteilung wird diese Überhitzung in der Regel im Zaum gehalten.

Wenn das nicht klappt, stimmt etwas an der Vergasereinstellung oder an der Spritzufuhr nicht, oder die Ölpumpe streikt oder du hast einfach zu wenig Öl im Motor.

Überhitzung könnte auch der Grund für das Absterben sein. Oft ist der Motor klüger als der Fahrer.

4
@chapp

Habe mir die Kritik zu Herzen genommen. Noch ein Hinweis.

Letzten Monat bin ich Freiburg i.Br. nach Berlin gefahren. Am Ende waren über 3 Liter Öl weg. 

Was sagt mir das? 

0
@Edy87

Das der Motor im Arsch ist und du froh sein musst überhaupt soweit gekommen zu sein.

2
@geoka

Bevor ich den Motor auseinander nehme, sollte ich nicht schauen ob die Kompression abgefallen Ist?

0
@Edy87

Den Motor auseinander nehmen? Da gibt es vorher noch einiges was man tun kann. Die Frage ist, ob es wirklich sinnvoll ist, wenn du selbst Hand anlegst.

Die Kompression prüfen ist schon mal ein guter Anfang.

Du musst klären, woher der immense Ölverlust kommt.

Dann wäre interessant zu wissen, wann dieser Ölverlust begonnen hat.

Der kommt nicht einfach so aus heiterem Himmel, sondern hat eine Ursache. Wie viele km hat deine Trude gelaufen?

Wann begann das? Plötzlich, schleichend?

Wie ist die Motorleistung?  Usw, usw.

1

Was möchtest Du wissen?