Triumph Rocket in England kaufen?

1 Antwort

Denke mal, der Aufwand rechtfertigt nicht den Preisnachlass. Überführungskosten und Mühen, möglicherweise einige Umbauten, die der deutsche TÜV verlangt, Probleme bei der Anmeldung, neue Papiere usw. bedenken. Muss alles nicht sein, sollte man aber in Betrag ziehen. Ich würde mich in den entsprechenden Foren, beim TÜV und mein KVA erst einmal sachkundig machen. Dann von verschiedenen Händlern die Konditionen erfragen. Durchblicken lassen, dass Du in Erwägung ziehst, das Bike "preiswerter" zu importieren. Das beste Angebot mit Deinem "Importpreis" vergleichen. Deinen Zeitaufwand mit einbeziehen. Gruß Bonny