Traut Ihr euch an eine Ventilspielkontrolle ran ?

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Also die Kontrolle ist eigentlich einfacher als ein Radwechsel....

Beim einstellen gibt es aber einiges zu beachten! Was aber auch von Mopped zu mopped verscheiden ist.

Ich mach das alle 5000Km selbst und kaputt is auch noch nie was gegangen!

Hallo Iceman. --- Auch wenn jetzt einige meiner Freund etwas böse mit mir sind, weil sie sich wirklich Mühe geben dem Fragesteller zu helfen. Aber helfen die ihm damit wirklich? Genau, wie Du schreibst, Ventile einstellen ist keine Kleinigkeit, da brauch man Fachwissen und Erfahrung. Früher habe ich auch meine Ventile selber eingestellt (auch beim Auto, mit Mikrometerschraube die Scheiben ausgemessen und erneuert). Heute traue ich mich nicht mehr dort ran. Auch ist mein Wissen schon einige Jahre alt und die Technik hat sich geändert. --- Daher finde ich Deine Antwort als die Beste, die ich zu diesem Thema gelesen habe. Möglicherweise hast Du einige Motoren gerettet. Denn wenn man rangeht, weil es so einfach ist, will man es ja auch beenden. Leider manchmal im wahrstem Sinne des Wortes. Gruß Bonny

Danke!

0

Das hat weniger etwas mit trauen zu tun, wenn du die nötige Ahnung hast, als mit der nötigen Ausrüstung. Bei DOHC Motoren z.B. brauchst du einiges Spezialwerkzeug, Meßgeräte und einen Satz Shims. Bei einfacheren Motoren mit Stellschrauben und Kipp - oder Schlepphebeln ist es mit der nötigen Anleitung kein Problem.

Servus, ein Satz Shims ist nicht nötig. Erst Ventilspiel messen, wenn ok=ok. Wenn nicht kannst mit Glück die betroffenen Shims untereinander austauschen. Wenn noch immer nicht, besorg' dir die nötigen Shims beim Händler.

0

Wo sitzt bei der Kawasaki 800 classic der Regler ?

...zur Frage

Hat ein Einzylindermotorrad nicht mehr Vorteile gegenüber einem Mehrzylindermotorrad ?

Hat ein Einzylindermotorrad nicht mehr Vorteile gegenüber einem Mehrzylindermotorrad ? Ich bin irgendwie weg von den Mehrzylindern und eher bei den Einzylindern. Ich denke doch dass die irgendwie mehr Vorteile haben gebenüber einigen Mehrzylindermotorrädern ? Wie ist euere Meinung dazu ?

...zur Frage

Was ist ein Schnüffelstück?

Viele nicken nur mit dem Kopf und tun so, als wenn sie es wüssten. Aber keiner traut sich eine einfache Frage zu stellen. Ich trau mich, weil ich es nicht weis und endlich wissen möchte: Was ist ein Schnüffelstück, wozu ist es gut und was soll es bringen, wenn man es ausbaut? Das einzige, was ich weis, ist, dass es etwas mit dem Auspuff zu tun hat. Unter Stöbern steht auch nichts drin. Also bin ich der Einzige, der es nicht weis (noch nicht). Gruß Bonny2

...zur Frage

was soll ich beim kauf der Rieju rs2 50ccm beachten und euere Meinung dazu bitte um schnelle Antwort

hallo Leute morgen guck ich mir eine rieju rs2 50ccm an was soll ich beachten bei ihr und was haltet ihr von ihr bitte um schnelle antworten danke lg

...zur Frage

Gilt wenn ich in Österreich geblitzt wurde die Halterhaftung ?

Ich wurde in Österreich von hinten geblitzt, dort muss ja grundsätzlich der Halter bezahlen wenn er keinen anderen Fahrer "liefert".

Österreich und Deutschland vollstrecken die Strafen schon gegenseitig.

Wenn ich angebe nicht gefahren zu sein gilt dann in Deutschland das österreichische Recht oder kann ich deshalb in D verpflichtet werden ein Fahrtenbuch zu führen ?

...zur Frage

Suzuki DRZ Klackern und Stottern nach Kolbenwechsel?

Hallo, ich habe bei meiner DRZ 400SM den Kolben gewechselt, da ich deutlich weniger Kompression hatte und der Ölverbrauch immer stärker wurde.

Nach dem ersten Starten viel mir aber nun auf, dass ein deutliches Klackern aus dem Zylinderkopfbereich zu hören ist. Man hört es über den gesamten Drehzahlbereich, wobei es bei steigender Drehzahl lauter und schneller wird und synchron mit dem Auspuff ist. Außerdem hat sie weniger Leistung und stottert beim beschleunigen.

Falsches Ventilspiel oder verkehrte Steuerzeiten schließe ich aus, wurde nun drei Mal in Folge getestet wurde. Ich habe neue Zylinderfußdichtungen verwendet, es waren drei aneinandere genietete. Ich habe mir keine weiteren Gedanken darüber gemacht und nun habe ich bemerkt, dass nur eine vorher verbaut war. Dass ich jetzt wahrscheinlich noch weniger Kompression wie vorher habe, leuchtet mir ein, mir stellt sich nur noch die Frage ob das Klackern/Stottern auch daher rührt und wenn nicht, woher es dann kommen könnte? Vorher lief der Motor 1a und machte keine sonderlichen Geräusche. Ich bedanke mich im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?