Totale Anfängern Fragt: Wie funktioniert das mit den Motorradtouren?

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Es gibt verschiedene Möglichkeiten:

a) Du fährst mit deinem Motorrad selbständig zum Start der Tour. Ggf. sind dazu Zwischenübernachtungen möglich.

b) Du reist mit einem anderen Verkehrsmittel an und dir wird dort vom Veranstalter ein Motorrad gestellt.

Wie Haudegen bereits schrieb, gibt es da verschiedene Varianten. Bei Touren in einem entfernten Land würde ich z. B. per Flugzeug nach dort reisen und mir dort ein Motorrad mieten.

Da ich keine Ahnung habe, wo Du wohnst, würde ich mal bei einem Motorrad-Club, wie z. B. netbiker.de, bikerszene.de oder einem privaten Organisator nachsehen.

Das gibt es in allen Varianten. Manche Veranstalter bieten Leihmotorräder an, bei den meisten Touren allerdings muss man mit dem eigenen motorrad kommen

Wenn man mit eigenen Mottorad dort hinfährt muss man bestimmt früher zum Treffpunkt fahren.... Und Motels buchen? Denn ich denke nicht, dass man die Strecke ohne Pause fährt...Oder?

0
@Sandy200

Wo ist das Problem? Noch nie 1500km am Stück gefahren? Dann wird es höchste Zeit!

0
@mausekatz

Ich habe nicht mal ein Mottorad und ein Mottorad Führerschein! xD Bin gerade dabei den Führerschein zu machen. Möchte aber mich trotzdem Früh informieren über touren etc und wie Wie die Profis das so machen...Ich möchte mir das natürlich Vorstellen können. Also Meine Familie hasst Fahren und die können sich sicher nicht vorstellen das man 1500 am Stück fahren kann... xD Ich möchte das in Zukunft gerne ausprobieren und wie das so ist.

Danke für deine Antwort!

0
@Sandy200

Plan doch deine eigene Touren oder Kauf dir entsprechende tourenbücher

1
@Sandy200

Mach erst mal Tagestouren, und steigere dich langsam. Ich weiß ja nicht, was du für ein Typ Biker bist, aber mir ist es ein Greuel, auf Tour alle naselang in ein Cafe einzukehren und Pause machen. Wenn ich fahre dann fahre ich. Stop gibt es nur zum tanken und WC. Über Poser an der Eisdiele kann ich nur müde lächeln. Meine erste Tour ging gleich mal 3500km in 5 Tagen. Rückfahrt vom Zielort 1500km in 19h nonstop. Mit einer Intruder... Ähnliche Touren jedes Jahr, mindestens 1x. Es ist aber schwer, Gleichgesinnte zu finden. Die meisten jammern schon nach 2-300km.

1

Wie das funktioniert? Du weißt, wie viele Tage du unterwegs bist. Packst so viele Unterhosen, Hemden und Socken ein. Fertig ist die Planung!

Warum muss immer alles kaputt geplant werden? Fahre einfach und genieße den Urlaub!!!

Das sagt dir einer, der seit 30 Jahren Touren vom Schwarzen Meer bis Gibraltar fährt. Einen Platz zum schlafen gibt es immer, auch ohne "Planung"!

1
@mausekatz

Also wie gesagt ich habe keine Ahnung! Ich habe nicht mal ein Motorrad und mache den Motorrad Führerschein xD. Deshalb gibt es ja die Foren um sich zu informieren. Ich bin ja noch nie Motorrad gefahren und möchte halt sicher gehen, ob ich mir das alles Richtig Vorstelle und ob da wichtiges beachtet werden muss...Aber wenn das so Simple ist, dann ist ja alles Paletti

Danke für deinen Antwort!

LG

Sandy

0

Bei Touren innerhalb Europas kannst du mit dem eigenen Motorrad anreisen. Falls die Reise z.B. in Asien oder Afrika stattfindet, wird das natürlich etwas schwieriger. Dann stellt dir der Veranstalter in der Regel ein Leihmotorrad zur Verfügung.

Am besten fragst du einfach mal nach, wenn dich eine Reise interessiert. Die Mitarbeiter helfen dir sicherlich gerne weiter!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?