TomTom oder Garmin?

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

ich hab ein tomtom und bin zufrieden. das mit der halterung betrifft die aktive mit ladefunktion, es gibt noch eine passive ohne sowas. das problem bei der aktiven ist, das die ladekontakte sich wohl bei manchen lösen, was man beheben kann indem man die passive nimmt und sich ein normales ladekabel mit usb-anschluss nimmt.

TomTom Ist ein Sehr gutes Navigations System mit dem habe ich schon gute Erfahrung gemacht

KTM 990 Superduke Alltagstaugliches Strassenbiest?

Hallo Leute, ich bin am Wochenende die KTM 990 SM und Superduke gefahren und muß sagen, einfach der Wahnsinn. Unglaubliche Power, perfektes Handling, super sound. Nun hab ich die Möglichkeit eine Superduke zu kaufen, allerdings ließt man ja immer bei Anzeigen" Schönwetterfahrzeug, Garagenfahrzeug, keine Kurzstrecke, kein Regen" was bei mir alles nicht zutreffen wird, da ich auch bei miesen Wetter Moped fahre und das dingens zum fahren in die Arbeit nutze, auch mal zum flanieren oder ins Kino und es gut sein kann das die Maschine auch mal ne Woche draussen steht, mit Schutzhaube versteht sich. Wenn ich zB. bei Freunden aufm Land zu Besuch bin.

Verarbeitungsmäßig denke ich mal das die Maschinen von KTM auf höchstem Niveau liegen, nur stellt sich die Frage des Spritverbrauchs (Foren schwanken da zwischen 7-10 Liter) und der Reperaturanfälligkeit.

Da es wie gesagt nen Alltagshobel ist, kann ich der nicht gebrauchen wenn die jeden Monat 10 Tage in der Werkstatt steht.

Direkter Konkurent ist die Speed oder Street Triple, wobei die Duke einfach nen Takken heftiger daher kommt und meiner Meinung nach satter und doch bequemer als die Speed Triple liegt.

Irgendwie bin ich mir da noch nicht so im klaren. Wettertechnisch würd ich ja fast sagen kann die Triumph mehr ab, weil wenns nicht in England regnet dann regnets niergendwo :)

PS: Die KTM 990 SM würde auch passen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?