TM EN/MX 125 Schalt und Bremshebelposition ändern?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Serienmäßig nicht und m.W. gibt es auch keine Umbauten die eine ABE haben oder eintragungsfähig wären.

Wenn hingegen nur die Höhe des Schalthebels bzw. Bremspedals gemeint ist, so kann man hier in gewissen Grenzen diese tieferstellen. In beiden Fällen ist jedoch eine Neueinstellung des Schaltgestänges und Bremslichtschalters notwendig.

Effigies 19.11.2016, 15:13

Der Bremslichschalter sitzt nicht am Hebel sondern am Bremszylinder.

Und keine TM hat oder hatte je ein Schaltgestänge.

0
geoka 19.11.2016, 16:37
@Effigies

Ausnahmsweise hast du recht, Schaltgestänge ist nicht vorhanden. Da du das wusstest, kannst du bestimmt auch etwas zur Verstellung der Hebeleien schreiben?

0
Effigies 19.11.2016, 17:04
@geoka

Wenn der Fragesteller mal Antworten würde wer sich da beschwert und worüber genau, ja. 

Die Hebel sind in einem gewissen Rahmen schon verstellbar und ich kenne die TM und kann nicht recht nachvollziehen was es da zu bemäkeln gibt.

0
geoka 19.11.2016, 17:27
@Effigies

Wenn der Fragesteller mal Antworten würde wer sich da beschwert und worüber genau, ja. 

Die Abhängigkeit zur Fragestellung erschließt sich mir nicht.

0
Effigies 19.11.2016, 18:14
@geoka

- Allgemein im Internet: nicht jeder der was bemängelt kann das auch. Nur weil mal irgendwer irgendwas getippert hat hat das noch keine Bedeutung.

- die Ergonomie von solchen Sportgeräten ist ziemlich komplex. Nur weil einer sagt es läge an den Hebeln muß es das noch lange nicht so sein. Kann auch am Lenker oder  der Sitzbank liegen daß es sich so anfühlt als würden die Hebel nicht stimmen. .

- z.b. immer Thema bei 125ern: das ist ein Rennsportgerät, kein Leichtkraftrad. Das Ding ist konstruiert, um mit MX Boots meistens im Stehen zu fahren. Wenn damit einer in Straßenschlappen im Sitzen auf der Straße rumknattert stimmt natürlich nix mehr. 

0

Wer beschwert sich da wo ?

Was möchtest Du wissen?