Textilfutter aus Polyester im Motorradstiefel: Sind Stinkfüße garantiert?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es kommt auf den Stiefel an, ist er mit einer Klimamembran ausgestattet, sprich Atmungsaktiv ,sollte es keine Probleme geben, wenn Du die entsprechenden Socken oder Strümpfe dazu trägst. Ich habe seit 10 Jahren einen solchen Stiefel und trage ihn nur mit sogenannten Funktionsstrümpfen ohne Geruchsbelästigung für die Umgegung und den Menschen. Gruß hojo.

Meine Stiefel haben keine Membran (war mir zu teuer, die Stiefel sind ohnehin nach dem Helm das teuerste Ausrüstungsstück bei mir), und ganz sicher keine Baumwolle als Futter. Den letzten Sommer habe ich sie komplett durchgetragen, ohne Stinkfüße (und mit ganz normalen Socken).

Ich kann morgen mal reinschreiben, woraus genau das Futter besteht, hab's gerade nicht im Kopf und bin zu faul, runterzulaufen :)

deralte 28.03.2012, 08:43

Wenn Helm und Stiefel die teuersten Ausrüstungsgegenstände waren, möchte ich nicht wissen, was du zwischen Kopf und Füssen trägst.

0
disabler 28.03.2012, 12:48
@deralte

Helm hat ich meine ~350€ gekostet, Stiefel - über 200. Jacke und Hose waren jeweils unter 200. Meine ich.

0

Stimmt, eine Polyester-Fütterung ist die schlechteste Lösung. Aber welche Erfahrung hast du denn mit deinen jetzigen Stielfeln? Kannst du daraus keine Rückschlüsse ziehen ?

Was möchtest Du wissen?