Testbericht zum Roof Boxer V8 Helm?

1 Antwort

Hier scheint sich nicht allzu viel zu tun und auch wenn mir klar ist, dass du das bestimmt selbst schon lange gefunden hast, bring ich doch mal den Stein ins rollen:

http://www.testberichte.de/p/roof-tests/boxer-v8-testbericht.html

Auszüge: ADAC „befriedigend“

Unfallschutz: „gut“ (2,4); Sicht: „befriedigend“ (3,0); Aerodynamik/Geräusche: „gut“ (2,3); Handhabung/Komfort: „befriedigend“ (3,0).

Tourenfahrer „Der ‚Boxer V8‘ von Roof liefert an sich recht gute Werte. Am Kinnteil bleibt jedoch wenig Platz, weshalb der Prüfkopf beim Schlagtest hier die höchsten Werte im Test ermittelt, wenn man einmal vom NZI absieht, der aber nur als Jethelm zugelassen ist. Der Roof hingegen hat auch eine Zulassung als Integralhelm.“

Quelle: siehe Link

Das ganze ist aber auch der Erste google-treffer für "roof v8 test" von daher bringt dich das wohl nicht wirklich weiter.

Danke, den Bericht hatte ich auch gefunden. Zwischenzeitlich habe ich mir den Helm mal ansehen können:

  • genug Platz für die Ohren
  • Einstieg ist bequem
  • Kinnschutz liegt auch ohne "Schumi" Kinn direkt an
  • Verriegelung nur über Druckknöpfe
  • Doppel D-Verschluß teilweise scharfkantig

Das waren für mich schon bereits genug "Gegenargumente", auch den UVEX Enduro Helm aus Carbon hatte ich probehalber aufgezogen, war aber auch nicht meine Welt. Also bleib ich bei meinem Schuberth C3 Klapphelm ;-)

0

Megelli Marke Erfahrungen?

Hey :) hat einer von euch Erfahrungen mit der Marke Megelli gemacht? Kommt ja aus Großbrittanien und produziert in China/Taiwan und ist recht unbekannt da es sie erst seit 10 Jahren gibt, aber hat einer von euch schon eigene Erfahrungen mit einem solchen Motorrad gemacht?

Ich interessiere mich für die Megelli Sport 125 R. Danke im Vorraus :)

...zur Frage

Alternative zu Motorrad ohne Sonnenblende?

Liebe Leute!

Da ich momentan beim Umstieg vom Moped zum Motorrad (es wird eine Duke 390 :-)) bin, muss ich mir natürlich einen guten Motorradhelm zulegen.

Letzte Woche war ich bei LOUIS und hab dort bei sehr guter Beratung herausgefunden, dass mir die SHOEI - Helme am besten passen. Vom Preis & der Passform her war mit der Shoei QWEST eindeutig am liebsten - das einzige "Problem" an ihm ist, dass er keine integrierte Sonnenblende bestitzt.

Jetzt stellen sich folgende Fragen: - Ist es sehr nervig, wenn man einen Helm ohne Sonnenblende besitzt? - Wie könnte man die nicht integrierte Sonnenblende ersetzen bzw. welche Vor - oder Nachteile hätte dies? - ...

Ich würde mich sehr über ein sinnvolles Feedback von euch freuen, das mir bei der Entscheidung ein wenig weiterhelfen könnte.

Liebe Grüße, Stefan

...zur Frage

Wer von euch fährt mit Kontaktlinsen ?

Mich als Brillenträger nervt diese lästige Prozedur mit Brille und Helm schon lange. Erwäge jetzt auf Kontaktlinsen umzusteigen, habe aber mit diesen Dingern null Erfahrung und kenne auch leider keinen Biker der mit Kontaktlinsen fährt. Ist das etwas völlig anderes oder lediglich bequemer. Wie sieht es z.B. mit der Zugluft aus ?

...zur Frage

Platzangst

Als früherer Chopperfahrer bin ich natürlich an den visierlosen offenen Helm gewöhnt. Jetzt bin ich auf enduro umgestiegen.Was paßt da ? Bei früheren Proben von Vollvisierhelmen beschlich mich ein Gefühl von Platzangst sowie schien mir das Gesichtsfeld eingeschränkt! Bitte um Ratschläge!

...zur Frage

Großer Kopf - passender Helm

Hi!

Schon seit ich den 1er Schein mein eigen nenne, fällt es mir schwer einen passenden Helm für meinen recht großen Kopf (64-65cm) zu finden. Selbst bei so manchem XL Helm hab ich Druckstellen nach längerer Fahrt im Stirnbereich. Kennt ihr eine Quelle für große Helme?

...zur Frage

Darf der Tankstellenbetreiber darauf bestehen, dass man an der Kasse den Helm abnimmt?

Ich kann verstehen, dass Menschen an der Tankstellenkasse Angst kriegen, wenn jemand mit Helm nach Überfall aussieht. Habe mich aber geärgert, als ein Tankstellenbetreiber neulich darauf bestanden hat, dass ich den Helm ausziehe. Hat der das Recht dazu?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?