Tankt ihr auch immer die gleiche Marke ?

2 Antworten

Also der Kraftstoff muss erst mal die Anforderungen der EU Norm EN 228 erfüllen. Und das ist bei allen Kraftstoffen markenunabhängig der Fall.Die drei großen Raffinerien in Deutschland produzieren für alle Hersteller. Bei der Shell Raffinerie in Köln Godorf werden alle Tankwagen aller Marken und freien Tankstellen befüllt. Anschließend kommen nur noch die markenspezifischen Farbstoffe und Additive hinzu und das war´s auch schon. Die Zeiten, wo der Sprit an freien Tankstellen vieleicht von etwas geringerer Qualität war sind lange vorbei.

Ich tanke immer bei Jet, sie sind immer ein paar cent billiger aber wichtiger ich kenne die Leute dort, falls ich ausversehen mehr getankt habe als ich Geld dabei habe , was noch nie passiert ist. Ich tanke auch immer super.

2,5L Motoröl statt Diesel in neue Fiat Tank gekippt.(cca 1 zu 16)Wird es für Motor schädlich sein?

Hallo Leute, mein Man hat aus Versehen cca 2,5L neue Motoröl (für LKW) in den Diesel Tank unserer brand neue Fiat Punto gekippt. Verhältnis mässig 1 zu 16.Er dachte das in den Kanister Diesel wäre und hat zu spät gemerkt. Wir mussten allerdings sofort fahren.Was wird nun mit der Motor passieren?Weisst vielleicht jemand einen Rat, oder aus selber Ehrfahrung...?

...zur Frage

Kompass als Lenkkopfmutter Aufsatz?

Ein Freund von mir hat bald Geburtstag und mir ist das ultimative Geschenk eingefallen! Er ist Hobby-Kapitän und beschwert sich beim Motorrad fahren immer über einen fehlenden Kompass der einem die Himmelsrichtung zeigt. Navis hasst er, also dachte ich, ein Kompass zur Befestigung an der Lenkkopfmutter wäre ganz witzig. Weiß jemand wo ich so etwas bekommen kann?

...zur Frage

Wäre ich mit meiner Honda Transalp nicht ausgerutscht, da es ABS hat?

Bin letzte Woche bei leichtem Regen auf der Gleise ausgerutscht. In dem Sinne, daß ich abbiegen wollte und daher mit der Vorderradbremse verzögert habe. Hierbei ist das Vorderrad blockiert und weggerutscht. Nun war er Zufall, daß ich noch morgens die Motorräder gewechselt habe. Wäre ich nun mit der Honda Transalp an der gleichen Stelle auch ausgerutscht oder nicht? Die Honda Transalp hat ABS und somit wäre das Vorderrad nicht blockiert, denke ich. Was meinst ihr?

Wenn ich mit der Transalp ebenfalls berutscht wäre, dann wäre der Schaden am Motorrad gewiss höher gewesen, daß ich keinen Motorschutz habe und somit mir die Verkleidung zumindest verkratzt hätte, wenn nicht sogar was gebrochen wäre.

...zur Frage

Anlasser klackt nur noch ein mal?

Sobald ich den E Starter betätige macht es hinten im Motorrad nur einmal klack (nicht im Motor). Vorher ging der Starter schon immer schleppender, bis es irgendwann nur noch geklackt hat. Dann dachte ich die Batterie wäre defekt, aber mit einer anderen Batterie macht es auch nur klack. Es handelt sich um eine LC4 2006. Wo könnte das Problem sein?

...zur Frage

Woran kann es liegen,daß mein Motorrad immer überhitzt?

Habe bei meiner Speed Triple Bj.:97 Probleme mit der Kühlung.Zuerst baute ich das Thermostat aus undfuhr ohne. Am Anfang war alles ok,ich dachte schon defektes Thermostat,aber dann nach einer Strecke von 120km ging die Anzeige wieder in den roten Bereich. Lüfter dreht,aber er schafft es nicht runter zu kühlen. Stellte Motorrad ab,und fuhr später weiter.Nach 2km das Gleiche,Themperatur im roten Bereich,lüfter lief.Themperatur ging nicht runter. Woran kannes liegen, daß das Motorrad überhitzt? Und das erst bei einer Strecke von 120km??????????????????

...zur Frage

Wo kann ich Benzin „alt“ (ca. 4 Monate) gegen neues Benzin tauschen?

Immer wieder lese ich hier, dass Ratschläge gegeben werden, weil das Benzin über die Wintersaison seine „Zündfreudigkeit“ verliert. ---- Sollte ich daran denken mir einen unterirdischen Tank mit einer „Umrührfunktion“ zu bauen?

Mal im Ernst: Wenn das Benzin 10 Jahre steht, könnte ich mir das vielleicht vorstellen, aber bei wenigen Monaten eigentlich nicht. Ist das Benzin so viel schlechter geworden? Früher hatte ich immer ein oder zwei Reservekanister mit Benzin stehen. Die standen schon mal 5 Jahre. Dann in den leeren Tank und das Motorrad/Auto ist trotzdem ohne Probleme angesprungen. Ich selber bin aus den „bekannten Gründen“ vor nicht langer Zeit fast ein Jahr nicht mit dem Motorrad gefahren. Der Tank war halb voll und das Motorrad stand „unangetastet“ fast ein Jahr in der Garage. Nachdem die Batterie geladen wurde, sprang sie sofort an. ---

Ich habe zwar schon die „schaurigsten Geschichten“ über „veraltetes Benzin“ gelesen, aber weder selber noch irgendjemand in meinem Bekanntenkreis hat so etwas je erlebt. Immerhin blicke ich auf eine über 50 jährige Motorraderfahrung zurück. Mich würde mal interessieren, wer wirklich mit „veraltetem Benzin“ seine Erfahrung gemacht hat. Nicht vom „Hören-sagen“, sondern „erlebt“. --- Ich werde dann wöchentlich mit einem „Quirl“ im Tank das Benzin umrühren. ;-) Gruß Bonny

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?