Tankrucksack:Magnet oder Riemen?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich habe auch nur Magnete zum befestigen, und bin damit auch völlig zufrieden. Sicherer sind aber die Riemen. Ich könnte bei meinem Oxford zur Absicherung einen einzelnen Riemen am Lenkkopf befestigen. McDrive

Hay zusammen mir ist mal bei starkem Wind ein Magnetrucksack weggeflogen. Seitdem schwör ich auf das Bagster Systhem, da wird eine Ledertankhaube mit Bändern am Tank befestigt(die Haube ist innen mit Schaumstoff ausgeschlagen- also keine Kratzer am Lack) und dann ein entsprechender Rucksack eingehängt. Die Hauben sind speziell für den Motorradtyp gefertigt, Rucksäcke gibts in verschiedenen Größen. Gruß Jürgen

War das Seitenwind, oder Fahrtwind? Ich hatte bis dato auch bei 220km/h keine Probleme. Kann sein, dass die Magnete schlecht am Tank auflagen?

0

Kommt ja auch auf das Material an, aus dem der Tank hergestellt ist. Ich bleibe bei Riemen, habe irgendwie ein sicheres Gefühl dabei, Kratzer gab es noch nie und wie andere schon gesagt haben, wegen der nicht vorteilhaften magnetischen Wirkungen.

Was möchtest Du wissen?