Tanken- hilfe

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Teste es einfach aus. Tanke mindestens zweimal das gleiche Benzin, dann wechsele die Oktanzahl, dann den die Tankstelle. --- Ich habe fast ein Jahr lang getestet und sogar Buch darüber geführt. Früher habe ich immer das "Beste" und teuerste Benzin genommen. Bis mich mal jemand über die "Zündfreudigkeit" des Benzins und deren Zusätze aufgeklärt hatte. Habe alles ausprobiert und festgestellt, dass meine Trude mit 98 Oktan (Aral) am besten läuft. Sie ist natürlich nicht schneller, aber nimmt gleichmäßiger Gas an und kommt "von unten" besser auf Touren. Auch bei der Mineralölgesellschaft gibt es Unterschiede. Andere merken keinen Unterschied, egal von welchem Benzinlieferant, aber schon öfter bei unterschiedlichen Oktanzahlen. Nicht immer ist das teuerste auch das Beste für den Motor. Einfach testen. Gruß Bonny

Danke für den Stern. Gruß Bonny

0

Was möchtest Du wissen?