tachomitnehmer aus bzw. einbau

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

'Googel' ist dein Helfer in der Not, dein Anker und dein Rettungsboot...frei nach Gröli ;-)

Tja, da der Tachowellenaus- und einbau Allgemeingut bei Motorrädern ist, schaust dir bei Gelegenheit einfach eine sehenswerte Schritt-für-Schrittanleitung an. Sind gute Bilder eingestellt, und es wird nachvollziehbar erklärt. Der Link: http://www.expli.de/anleitung/motorrad-tacho-reparieren-die-tachowelle

Am Beispiel einer Triumph Thruxton 900 erschliesst sich der Aufbau und die Halterung der Tachowelle, die (logischerweise) je nach Motorradtyp und Hersteller variieren können. Versuchs mal damit, wenn du magst. Sonst siehe "der alte", denn da passt jede Schraube 1:1 zu deinem Möpp. Gutes Gelingen!

hallöchen es geht nicht darum wie man die tachow. aus-einbaut sondern wie man den mitnehmer im vorderrad aus-bzw. einbaut aber danke für dein interesse gruß homer

1

Ist der denn kaputt, dass Du ihn zerlegen musst ? Beim Ausbau des Vorderrades geht der doch sowieso mit raus. Da brauchst Du nichts groß beachten. Nur beim Einbau, dass die Mitnehmernasen in die Aussparungen greifen.

Was möchtest Du wissen?