Suzuki VS 1400 Vergaser

0 Antworten

Wie repariere ich den vergaser?

Hallo,

ich habe folgendes Problem bei meiner Honda ftr 223.

leider kenn ich den Namen nicht dieses Teils aber hier mal ein Foto

https://goo.gl/images/ZjZBQa

dieses Teil öffnet sich ja beim Gas geben und schließt sich sobald man den Gashahn runter dreht.

bei mir ist das Problem, dass es nur ab und zu mal funktioniert.

wenn ich den Gashahn aufdrehe geht die Maschine aus.

was kann ich tun um es zu reparieren? Vergaser wurde bereits gereinigt. Muss ich ein neuen kaufen?

danke Schon mal für antworten

...zur Frage

Vergaser oder Einspritzanlage?

Vor einiger Zeit stellte man mir die Frage, die genau betrachtet gar nicht mal so dumm ist. Nicht nur "Laien" haben hier oft Erklärungsnot: Woran erkennt man, ob es sich um ein Motorrad mit einem Vergaser oder mit einer Einspritzanlage handelt? Kaum ein Fahrzeug ist optimal eingestellt (nicht nur Vergaser/Einspritzanlage). Daher klammere ich mal das Gasansprechen aus.

Vorausgesetzt natürlich, dass weder das Bedienungshandbuch vorhanden ist, man das Motorrad nicht kennt, oder die "Aggregate" auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind (Verkleidung, unter dem Tank). Gruß Bonny

...zur Frage

Suche hinteren Vergaser für meine Suzuki VS 1400 Intruder?

Hallo zusammen!

Schon etwas länger lese ich viele der hier gestellten und meist schnell und super beantworteten Fragen. Jetzt habe ich selbst eine und hoffe, dass mir die Intruder-Spezialisten hier weiterhelfen können.

Der Kontext:

Ich brauche, wie oben schon steht, einen neuen Vergaser für meine 1400er Trude. Der aktuelle (hintere) patscht und knallt und ist wohl völlig verdreckt, nachdem das Schätzchen beim Vorbesitzer viel zu lange viel zu vernachlässigt (Fahrerei wie Wartung...) rumstand. Ist sound-technisch zwar sehr charakteristisch, sie läuft auch ok bis gut in dem Zustand, scheint aber auf Dauer Zündkerzen zu fressen, zumindest hab ich die Kerze in genau diesem hinteren Zylinder jetzt sehr schnell ersetzen dürfen. Laut dem Schrauber meines Vertrauens, der das gute Stück schon betreut und reingeguckt hat, sind die verbauten Vergaser verplombt, was wohl damit zu tun haben könnte, dass meine Trude ein US-Import ist; seit ihrer EZ1996 ist sie aber immer in Deutschland gefahren worden. Er sagt, er könne versuchen die Vergaser auf zu bohren und ein Gewinde rein zu fräsen, das könne aber schnell schief gehen. Eine Reinigung der Vergaser ist damit wohl vom Tisch... Und deswegen -- suche ich (einen) neue(n) Vergaser. Primär den hinteren, von mir aus aber auch gerne direkt beide.

Jetzt endlich die Frage:

Kann mir jemand einen Tipp geben, wo ich die Vergaser her bekomme? Bis jetzt habe ich höchstens Vergaser für den vorderen Zylinder gefunden, der hintere scheint nicht gehandelt zu werden...?!?

Anschlussfrage: Ich hab zufällig in ein Werkstatthandbuch einer VS800er Intruder geguckt, da stand die gleiche Bezeichnung für den Vergaser drin (Mikuni BS36SS hinten; Mikuni BDS36SS vorne) -- und bei der Suche nach "800 Intruder Vergaser hinten" bekam ich sofort brauchbare Ergebnisse. --> Wäre dieser Vergaser also auch für meine 1400er geeignet, wenn's doch anscheinend der gleiche Vergaser ist?

Vorab schon mal vielen, vielen Dank und beste Grüße!

...zur Frage

Kann man einen Getriebedeckel einer Intruder kleben?

hi grüßt euch! mir ist das getriebe gerissen. suzuki intruder 1400. wollte es kleben. geht so was? und wenn womit ?

gruß boesewankels

...zur Frage

Woran merke ich, ob das Gemisch zu mager ist?

Ich habe heute meine Vergaser einstellen lassen. Der vordere Zylinder hat einen Abgaswert von 1,6. Der hintere Zylinder hatte 2,2. Der wurde jetzt auch auf 1,6 eingestellt. Mit kommt es vor, dass die Beschleunigung aus dem unteren Drehzahlbereich nicht mehr so gut ist, kann aber auch Einbildung sein. Woran merke ich, dass das Gemisch zu mager ist? Sollwerte sind nirgends vorhanden. Intruder VS 800 V2-Motor. Kann ich den Idealwert nur durch Testfahrten ermitteln? Gruß Bonny

...zur Frage

Honda cb 125K5 läuft nicht richtig!!

Moin,

Ich habe meine Honda CB125 K5 nach 10 Jahre Standzeit zum Leben erweckt.Ich habe den Vergaser zerlegt und komplett mit dem Ultraschallreinigungsgerät gereinigt. Sie spring auch ohne zumeckern an, DOCH

1.Beim Gas geben komme ich nicht über die 6.000 U/min marke!

2.Aus dem linken Vergaser kommt aus dem Überlauf Benzin raus!

Was ich dazu sagen muss, beim ausbauen habe ich festgestellt das die Schwimmer verbogen waren!Die habe ich jetzt soweit gerichtet, das der Schwimmer, wenn er im Oberen Endbereich ist,das Schwimmernadelventil komplett hochgedrückt ist.

Wäre schön wenn ihr mir weiterhelfen könntet!!!

Gruß

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?