Suzuki RE5 Zündungsgehäuse abbauen

1 Antwort

Hallo erwinmahl

Versuche erst den Deckel ab zumachen, dann die Unterbrecherkontakte, die Grundplatte und den Fliehkraftregler. Damit dürfte das Gehäuse frei sein. Was Menschen ersonnen haben, können andere Menschen nachvollziehen.

Gruß Nachbrenner

Oh, da kennst du mich noch nicht. Ich kann technisch sehr wenig nachvollziehen, was andere Menschen ersonnen haben :-) Bei Menschen wie mir, wäre die Menschheit noch Jahrhunderte zurück ;-))

0
@Nachbrenner

Glaub ich nicht. Wer mich kennt, weiss, dass man auch so genug anderen Mist machen kann ;-))

0

Was möchtest Du wissen?