Suzuki GS750D (Bj. 1977) Standgas

 - (Standgas, Suzuki GS750D)  - (Standgas, Suzuki GS750D)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die GS 750 hat eine für alle 4 Vergaser gemeinsame Gestängesteuerung. In der Mitte zwischen den Vergasern sind die beiden Gaszüge (Öffner und Schließer) in die Quadranten eingehängt. Dort gibt es auch eine Stellschraube die für alle 4 Vergaser gemeinsam das Standgas reguliert. Sie ist von draußen schwer zu sehen und noch schwerer zugänglich. Am Besten nimmst du den Tank ab und schaust dir das genau an.

Habe heute mal die Zeit gefunden den Tank abzumontieren und siehe da: Die Schraube ist aufgetaucht. Vielen Dank!

0

Ich habe etwas gerätselt, denke aber, dass ich den Mechanismus gefunden habe: Rechtes Bild, mittig oben ist eine Art Hebel, auf den ist etwas aufgestanzt, wie "O V" oder ähnlich. Dieser Hebel müsste es sein. Ich kann mir sonst keinen anderen Sinn erklären. Eine (normale) Rändelschraube kann ich nicht entdecken. Ich würde es einfach mal versuchen. Ein Gruß vom "Alten".

Dieser kleine Hebel ist der Choke. Aber der hat doch nichts mit dem eigentlichen Standgas zutun oder?

0
@Jojo92

Naja, wenn der Choke gezogen ist, was man bei kaltem Motor ja auch tun muss, dann ist a) die Luftklappe etwas zu, d.h. das Gemisch fetter, und b) wird normalerweise auch etwas Gas gegeben, d.h. Standgas erhöht.

Das Teil sollte beim Start gezogen sein, und dann relativ bald reingeschoben werden (nach Erfahrung). Und: man sollte den Motor nicht einstellen, während der Choke gezogen ist :)

0

Gsxr 600 K7 springt nicht mehr an/ bzw. hat kein Standgas mehr, HILFE

Ich habe ein riesiges Problem:

Und zwar hab ich mir eine Suzuki Gsxr 600 K7 (gedrosselt auf 34 PS) gekauft. Diese stand eine ganze Zeit lang und wurde nicht gefahren. Heute wurde sie dann nach langer Zeit von mir mal wieder gefahren. So bin ich zur Tankstelle gefahren und anschließend nach Hause. Alles soweit super - läuft 1A. Dann habe ich sie für ca. eine Stunde abgestellt und wollte dann noch eine schöne Runde drehen, aber dann fing das Problem dann. Die Maschine kriegt man zwar noch gestartet, sie geht aber sofort immer wieder aus, insofern man kein Gas gibt, als wenn kein Standgas mehr existiert. Wenn man sie dann dennoch fährt, fährt sie sich völlig ruckelig und sie läuft viel zu "fettig", hat einen erhöhten Benzinverbrauch und qualmt auch teilweise ein wenig aus dem Auspuff.

Ich hab die Zündkerzen schon kontrolliert, kriegen alle Funken, alle Stecker kontrolliert, sitzt auch soweit alles...

Kann mir einer helfen? Woran kann das liegen?

Danke schonmal!

...zur Frage

Schadet es dem Getriebe, wenn man mit Standgas im Stand runterschaltet?

In der Stadt passiert es mir immer wieder mal, dass ich im dritten Gang oder so an der Ampel zum Stehen komme und dann mit Standgas in den Leerlauf schalten. Kann das schaden, ist das Getriebe darauf ausgelegt, nach Zwischengas herunter geschaltet zu werden?

...zur Frage

Werden Zweitakter im Stand schneller heiss als Viertakter?

Brauchen Zweitakter mehr Kühlung im Stand als Viertakter, werden die schneller heiss? Irgendetwas war da doch mit Innenkühlung durch das Benzin, ist das bei Zweitaktern anders?

...zur Frage

Ist es normal, dass mein Motor in der Einfahrphase im Stand ausgeht?

Hallo liebe Motorradfahrer,

ich habe mir vor kurzem eine neue Aprilia Tuono 125 ABS gekauft. (Also die neue 4 Takt 1 Zylinder). Vom Händler wurde mir eine Einfahrzeit von 1000 km empfohlen. Habe nun schon ca. 650 km runter und bin soweit zufrieden. Eine Sache ist mir jedoch aufgefallen. Wenn ich das Motorrad im Stand stehen lasse, scheint sie etwas unrund zu laufen. Die Drehzahl schwankt zum Beispiel ein bisschen und der Motor scheint auch manchmal kurz auszusetzen. Ich hatte es auch nun schon 2 mal, dass der Motor so einfach ausging.... Der Motor war warm!

Deswegen meine Frage, darf der Motor sich das noch in der Einfahrphase erlauben oder stellt das ein größeres Problem dar?

Danke schon einmal im Voraus und allzeit gute Fahrt!!!

...zur Frage

Wie kann man das Standgas bei Suzuki van van 125 erhöhen?

Hallo ich besitze eine Suzuki van van 125. Nachdem das Moped eine Inspektion hatte ist das Standgas sehr niedrig eingestellt sodass sie in manchen Kurve einfach absäuft , habe auch schon nach einer einstellungsschraube gesucht aber ohne erfolg. Hoffe ihr könnt mir weiter Helen.

Lg Andi

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?