Suzuki Drz 400 Abblendlicht leuchtet schwach was kann Problem sein?

1 Antwort

Servus

Man nehme ein handelsübliches Voltmeter und messe vom Akku Minuspol zum Lampen Minus, zeigt das Voltmeter 0Volt an, ist das schon mal gut.

Jetzt vom Pluspol zum Kontakt Abblendlicht. Zeigt das Gerät 0Volt an, gut. Jetzt Vom Plus zum Minuspol mit etwas Gasgeben 14,4 Volt, gut, Leuchtmittel tauschen.

Servus

DRZ 400 SM Spotzt, Stottert, Aussetzer?

Servus, wie oben im Titel zu lesen ist, bin ich drauf gekommen, dass mein "altes" Problem bicht von den Reifen kommt.

Dass die DRZ bei kalter/regnerischer Witterung schlecht anspringt, ist denke ich bekannt.

Mitlerweile, denke ich, dass es vom Vagaser oder Motor kommt.

Wenn man mit der Bude mit höherer Drehzahl fährt, kommt wirklich so ein abstottern. Fühlt sich für mich so an, als würde die dann bremsen und gleichzeitig wieder gas geben. So geht das dann die ganze zeit. Drehzahlbegrenzer ist das definitiv nicht.

Denke, dass ich das schon erwähnt habe, das sie an der Ampel im Stand ab und zu Aussetzer hat. Die Karre habe ich erst ein halbes Jahr. Sie wurde vorm Kauf noch vom Händler inspiziert.

Dazu bremst sie auch relativ runter, wenn man den Gasgriff loslässt...

Der nächste Händler / Werkstatt ist sehr weit weg...

Danke für alle Antworten. 

...zur Frage

Elektrikproblem GSX 400 L

Ich bastel derzeit an einer alten 83er GSX 400 L (GS40X) und hatte heute folgendes Problem. Wollte ein neues Rücklicht anschließen (kein LED). Nachdem ich mir mit den Kabeln nicht hunder Prozent sicher war, habe ich sie einfach mal durchgetestet. Zündung an, Voltmeter rangesetzt und Masse, Licht und Bremslicht problemlos gefunden. Nachdem ich jedoch (natürlich ohne Zündung) die Kabel abisoliert und mit neuen Klemmen versehen habe, bekam die Maschine keinen Strom mehr. Batterie kann nicht platt sein, die ist nicht mal ein halbes Jahr alt und das Mopped wurde bis gestern noch täglich ohne Probleme bewegt. Naheliegend wäre natürlich die Sicherung, welche ich mir zu meine Schande noch nicht angesehen habe. Aber wie kann es ein, dass beim puren Abisolieren von Kabeln, ohne dass die Zündung an ist, eine Sicherung verreckt oder sonst ein Problem entstehen kann. Ist in etwa mein zehntes Rücklich das ich anschließe, aber so etwas ist mir noch nie passiert. Hat jemand eine Idee? Kann es evtl echt sein, dass die Sicherung bei der alten Suzuki schon krepiert, wenn nur ein minimaler Kurzschluss dagewesen sein könnte?

...zur Frage

Honda CBR 125 funktioniert nicht mehr

Hallo, ich habe mir letztes Jahr im Herbst eine Honda CBR 125 zugelegt und habe mich erstmal unheimlich gefreut. Bin daraufhin direkt mit meinem Freund durch die Dörfer gefahren. Ein Tag danach wollte ich losfahren und sie spring nicht an und gab auch keine Geräusche, nach dem Motto die Batterie ist leer ab. Jedoch meinte mein Freund es sei die Batterie, da sie auch beim Vorbesitzer lange Zeit stand. Mit anschieben hat es geklappt und ich konnte Problemlos fahren. Nachdem ich sie wieder abstellte und nach kurzer Zeit nochmal los wollte, war es das gleiche Problem... . Daraufhin habe ich mir eine neue Batterie zugelegt und nach Gebrauchsanweisung aufgeladen und eingebaut. Sie funktionierte einwandfrei. Zwei Tage danach das gleiche Problem wie vorher nur, dass die Anzeige keineswegs beleuchtet war und das Licht vorne ganz schwach leuchtet. Außerdem kam ein Ticken aus dem Blinkerrelais. Die Batterie hat jedoch eine 12Volt Spannung vorliegen ist also nicht leer. Ist zwar eine etwas lange Schilderung, würde mich aber über Hilfe sehr freuen. Vielen Dank schonmal im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?