Suzuki DR 600 läuft nicht richtig. Woran liegt's?

1 Antwort

Hm, also Z-Kerze ok und Z-Kunken Funken sind vorhanden?!? Das alleine heißt noch nichts. So ein ähnliches Problem hatte ein KLR Fahrer aus meinem Bekanntenkreis. Die Werkstatt hat ziemlich lange gesucht, und als ich ihm dann mit der Zündlichtlampe den Grund offenbarte, war der Fehler schnell behoben. Eine neue Markierung am Limarotor brachte Abhilfe. Bei den Kawamodellen löst sich manchmal die Zündmarkierung die der CDI Gebereinheit den Zündpunkt deklariert. Ob es bei Deinem Suzuki Modell auch so ist? Wenn Kompression, und Zustand des Vergasers, Motors und aller anderen Teile stimmen, könnte das die Ursache sein. Schau aber erst mal nach, ob sich das Pickup der CDI Anlage nicht vielleicht gelöst hat, und du nur einen zu großen Abstand zur Zündmarkierung hast, das wirkt sich dann genauso aus. Viel Erfolg!

Gute Idee! Ich werde gleich mal nachgucken! Danke.

0

Kaufberatung: Suche Motorrad mit speziellem Anforderungsprofil?

Hallo zusammen,

ich bin auf der Suche nach einem neuen (gebrauchten) Motorrad mit folgendem Anforderungsprofil:

-Für meine Größe geeignet (1,88m)

-zwischen 80 und 110ps

-Alltagstauglich, kleine Tagestouren. Keine Reisen.

-max. 200kg Gewicht

-max 4500 EUR

-ABS

Kleinanzeigen habe ich schon gefühlt 100x durch. Ich weiß, dass es für mich das perfekte Bike nicht gibt. Evtl. habt ihr ja noch ein paar Tipps, welche Motorräder noch in Frage kommen würden. Der Markt ist ja schon sehr unübersichtlich.

Gefahren (G)/besessen (B) habe ich bis jetzt folgende Motorräder:

-Kawasaki ER5 (B)

Erstes Motorrad. Günstig erstanden und nach zwei Jahren wieder verkauft. War von der Geometrie nicht passend.

-Yamaha Fazer FZS600 (B)

Zweite Maschine. Tolles Bike. Im Grenzbereich habe ich mich jedoch nicht sicher gefühlt, da die Bremsen m.E.n. zu schnell blockieren. Gefühlt war mir dort der Schwerpunkt zu weit oben, so dass die Fazer sich nach der Kurve wieder schnell aufgerichtet hat. (K.A. ob das so Sinn macht)

-Yamaha XT600 (B)

Fahre ich heute als reines Sonntagsbike zum Brötchen holen und für kurze Strecken.

-Yamaha XJ 1300 (G)

Dicker Schinken. Sitzposition und Handling waren sehr angenehm. Gewicht und Leistung jedoch zu hoch.

-BMW F800R (G)

Hat mir bis jetzt am besten gefallen. Angenehmer Schwerpunkt, ABS, Handling etc. Top. Gebrauchtpreis knapp über meinem Budget.

-BMW F650GS (G)

Alltagstauglichkeit, Handling und Sitzposition Top. Optik gefällt mir leider gar nicht und hat mir zu wenig Leistung.

-KTM Duke 4 (G)

Bedingt Alltagstauglich. Handling, ABS und Sitzposition empfand ich als angenehm. Ist für meine Größe grenzwertig.

Vielen Dank für eure Zeit und Tipps.

...zur Frage

was würde eine Honda CX500 Bj.1979 noch bringen?

...zur Frage

"Mitarbeiter-Rabatt" beim SUZUKI-Händler für normalen Kunden?

Hi, alle Zusammen!

Wir waren am Samstag bei nem SUZUKI Händler in der Nähe und der hat uns ein Angebot unterbreitet bzw. bietet dieses Angebot auch so online und in seinem Laden offen an:

Es geht um eine Suzuki GSX-R 600 L! (also bj 2011), die noch nie angemeldet war bzw. nur ne Tageszulassung hatte oder so. Neupreis bei dem Motorrad liegt eig. bei 12.000€. Er hat jetzt gesagt er verkauft die Maschine für 7.990€. Das ist wie er sagt ein Mitarbeiterrabatt, er würde also eintragen, dass ich da ne Stunde geputzt habe (so hat er sich ausgedrückt) und dann kann ich die Maschine für 7.990€ bekommen. Eine noch nie gefahrene Baujahr 2011 GSX-R 600.

Wie kommt euch das Angebot vor? Über den Händler kann ich sagen, dass er einen guten Ruf hat und auch sehr seriös wirkt. Ist auch kein kleiner Laden, wirkt also alles gar nicht schlecht... Was sagt ihr? Ist das durchaus möglich oder denkt ihr es gibt da einen Haken oder so?

...zur Frage

Suzuki dr 125 geschwindigkeit so wie kilometerzähler werden falsch übermittelt?

Moin. Bei meiner suzuki dr 125 wird die Geschwindigkeit und die Kilometer falsch angezeigt, im Leerlauf zeigt die Maschine zum Beispiel 20kmh an. Dann bin ich laut Tacho mit 60 in eine Kurve gefahren mein Kumpel im Auto hinter mir meinte es waren 30, dazu kommt noch das ich eine stecke von 60km gefahren bin und laut tageskilometer Zähler waren es nur 28 was nun absolut nicht stimmt. Ich denke man kann es an der Tacho Schnecke einstellen. Jedoch weiß ich selber nicht wie, ich weiß das sich diese am Vorderrad befindet auf der rechten Seite.

Leider weiß ich nicht ob es damit wirklich einzustellen geht, wenn ja wäre eine kurze Anleitung wie man das macht sehr hilfreich.

Danke schonmal im voraus

Und ein schönes Wochenende noch.

...zur Frage

Umbau Suzuki DR 600 SN41A von 17" auf 18" Hinterrad

Kann mir jemand helfen? Würde gern meine alte Suzuki SN41A Bj: 1988 von 17" auf 18" Hinterrad umrüsten (nach Möglichkeit auch Scheibenbremse). Hat jemand Ahnung von welchem Motorrad Teile passen und was alles verändert werden muss?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?