supermoto kaufen aber abgasnorm ist euro2

1 Antwort

Eine Euro 2 Maschine aus dem EU-Bereich bekommst Du seit Ende 2008 nicht mehr innerhalb der EU zugelassen. Quelle: http://www.motorradonline.de/de/motorraeder/archiv/zulassungshuerden-fuer-euro-2-motorraeder/157044 Du müsstest also eine Maschine außerhalb der EU importieren, die schon mal zugelassen war. Für die deutsche Zulassung kommt dann neben dem Import mit seinen Tücken (Transportkosten, Zoll, Risiko) ein Vollgutachten auf dich zu. Da neuwertige DRZ 400 SM bei mobile.de derzeit deutlich unter 4000,- zu haben sind, lohnt sich der Aufwand ganz sicher nicht.

Motorrad von Hersteller kaufen?

Hallo,

ich mache nun bald den A1 Führerschein und bin schon sehr am suchen welche Maschine es denn sein soll ect...

Nun ist mir die Idee gekommen das man evt doch ein Motorrad bei dem Hersteller kaufen kann, oder? Also, der Händler muss ja auch seine Motorräder die er Verkaufen will erstmal Kaufen und sie dann Teurer Verkaufen. Dies macht er dann ja beim Hersteller oder sonst wo, wo die billiger zu haben sind als nachher bei ihm.

Meine Frage also: "Kann man "Neue" Motorräder für sich beim Hersteller kaufen/bestellen oder sonst wo, wo der Händler es auch normalerweise macht?"(Nur Neue Motorräder)

mfg I3inG

...zur Frage

Mein roller fährt trotz drosseln zu schnell?

Hallo erstmal. Ich habe einen benelli x49 quattro Nova , so damit habe ich aber ein riesiges Problem er fährt andstadd den erlaubten 25/30 kmh . Leider 40/41 . Obwohl ich mir schon einen neuen und vom Händler aus den größten distansring gekauft habe und eine gaszug drossel ist auch drinnen und ich möchte ja (Legal) fahren also im 30 kmh Bereich aber ich weiß Nichtmehr weiter . Ich war auch bei Werkstätten fragen und die verlangen 150€ dafür ihn auf 30 kmh zu drosseln . Aber wenn alle drosseln doch vorhanden sind sehr ich diese 150 € nicht ein . Kann man dich nicht irgendwie eine Bescheinigung dafür holen , und weiß jemand wo und wieviel sie kostet . Zudem ist in meinem Dorf eine wache . Zum Glück wurde ich nochnixht angehalten . Mfg Eddy

...zur Frage

Kann ich ein "neues" Motorrad Bj. 2006 ohne Erstzulassung überhaupt noch Zulassen?

Bei dem Mopped handelt es sich um eine "neue" Honda Varadero 1000 Baujahr 2006 welche ohne Erstzulassung bei einem Händler in Spanien steht. Der spanische Motorradhändler importierte das Fahrzeug im Jahr 2007 von Chile nach Spanien. Nach Auskunft des Händlers hat er das Teil beim Import ordnungsgemäß in Spanien verzollt.

Nun stellen sich mir folgende Fragen bevor ich mich wieder auf den Weg nach Spanien mache. - Ist das Rad überhaupt noch in Deutschland zulassungsfähig auf Grund seines Alters obwohl es "neu" ist (Schadstoffklasse angeblich Euro 3)? Bzw. worauf ist bei den Fahrzeugdaten (Geräuschwerte, Euro 3, etc.) zu achten oder gibt es allgemeingültige Regeln bzgl. des ersten Zulassungszeitpunktes?
- Benötige ich die Unbedenklichkeitsbescheinigung des Spanischen Zollamtes vom Händler, oder handelt es sich bei der Einfuhr aus Spanien jetzt um einen EU-Import (reicht eine Steuererklärung)?
- Der spanische Händler hat mir neben den spanischen Fahrzeugpapieren auch noch die COC-Papiere für einen Aufpreis von 250€ angeboten. Was ist zu bevorzugen, bzw. genügen die spanischen Papiere?
- Muss ich das Fahrzeug vor der Zulassung in Deutschland zuerst noch "beim TÜV vorfahren"? Denn der Händler aus Spanien kann mir keinen Prüfbericht der HU liefern (war ja nie zugelassen). Bzw. wird das Fahrzeug noch als "neu" angesehen, obwohl es jetzt schon fast 4 Jahre alt ist (0km)?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?