Supermoto 2-Takt 48 PS

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Also der Satz: da ich zurzeit nicht die Menge Geld zur Verfügung habe ... und Zweitakter mit 48 PS das beisst sich ganz gewaltig! Den hochgezüchtete Zwotakter sind in Punkto Unterhalt und Schrauberbfeundlichkeit recht Hochpreisig........

Aber wenn Du es so willst, dann such Dir ne schöne KTM, oder was ähnliches....... und da die Zweitakter allesamt zu viel PS und zu wenig Gewicht für den A2 haben kommt nur die 690er in Frage. Die müsstest Du drosseln. Aber ein Schnäppchen wird das nicht!

tantekef 09.05.2014, 22:35

Danke für die Antwort :D Das mit SchrauberUNFreundlichkeit seh ich fast als Vorteil, ich mach sowas sehr gerne. Das mit der Beschränkung stimmt natürlich, 48 ps bei <150kg sind natürlich nicht möglich, wieder was gelernt. Vom Preis her, na gut, deswegen hab ich ja von einem älteren Modell geredet, aber dann muss ich noch sparen :D Aber genau deswegen stell ich ja die Frage, weil sich hier die Erfahrenen "rumtreiben" :)

Schönen Abend noch!

0
user5432 10.05.2014, 08:39
@tantekef

Nun, ich war gerade einen Vergaser für mein Tourenmotorrad abholen. Der Verkäufer hat gerade seine Supermoto mit Zwotaktmotor am offenen Herzen operiert. Alle maximal 5-6tkm muss er sich den Motor anschauen, um gravierenden Motorschäden vor zu beugen. Sein Sohn fährt Cross, da ist alle 10 Betriebsstunden ein neuer Kolben fällig........ Ich selber habe gerade einen Hochleistungszweitakter auf der Werkbank, da ist Arbeit angesagt. Und die Teile sind nicht billig!

Du solltest finanziell gut aufgestellt sein, wenn Du die Supermoto artgerecht bewegen willst, sonst fährst Du besser nen Viertakter!

0

Wenn du eine böse 2Takt Supermoto suchst, dann probier es mal mit einer alten 480er Maico.Die hat ordentlich Biß und ist ziemlich leicht. Allerdings - vollgasfest ist die auch nicht gerade. Außerdem - Supermoto mit einem 2 Takter ? Bei Supermotos fährt man viel mit dem Gasdrehgriff. Mit einem 2 Takter, der beim Gaswegnehmen so gut wie keine Bremswirkung entwickelt, wirst du da wenig Freude haben.

user5432 10.05.2014, 10:51

........... genau so iss´es :-)

0
tantekef 10.05.2014, 21:20

Vielen Dank für die Antwort!

Sowas hat doch echt Charme :D Leider wird die etwas schwerer zu finden sein und auch einen gewissen Sammlerwert an den Tag legen ...

Ich hatte vor einigen Jahren ein 2-Takter Mofa aus den 70ern, von meinem Großvater, auch selber restauriert, und da war wirklich nicht viel mit Motorbremse ... Gibts dafür eine technische Erklärung? Würde mich interessieren :)

Schönen Abend noch!

0
user5432 10.05.2014, 22:17
@tantekef

Ja Klar. Der Viertakter hat ja einen höheren Drehwiederstand, weil der Motor die Kurbelwelle 2x drehen muß, um zum zünden zu kommen, dann ist da noch der ganze Ventiltrieb zu bewegen, der übrigens auch den Freilauf des Kolben etwas bremst.

0
tantekef 12.05.2014, 13:26
@user5432

Sowas in die Richtung hatte ich vermutet :D

Haben 2-Takter dann bei gleichem Hubraum und gleicher Drehzahl ungefähr die doppelte Leistung wie ein 4-Takter?

Schönen Tag noch!

0

Wenn du nach einer preiswerten gebrauchten 2-Takt Enduro fragen würdest, wäre die Auswahl ja gar nicht schlecht. Bei einer Supermoto musst du aber ganz schön "blättern", denn die werden hoch gehandelt. Mach dir selbst ein Bild und vergleiche, denn das überzeugt am besten ;-)

tantekef 09.05.2014, 22:46

Danke für die Antwort,

2-Takter und Supermotos, das ist für mich eben Geschmackssache, da muss ich dann auch mal tiefer in die Tasche greifen :D aber für 3-4k eine Baujahr 2000-2006 oder ähnliches sollte schon drin sein? Ich will ja keine Neue oder ein Modell das Top in Schuss ist, ein bisschen Schrauben darfs sein :D

Schönen Abend noch!

2

Was möchtest Du wissen?