Super Plus tanken statt Benzin! Tut man dem Motorrad was gutes oder Unsinn und überflüssig?

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Prinzipiell solltest du den Sprit tanken, der vom Hersteller vorgeschrieben ist. "Einfachere, niederwertigere" Treibstoffsorten neigen eher zur Selbstentzündung (klopfen). Wenn die Einspritz - und Zündelektronik sich darauf einstellen kann, kannst du diese Spritsorte fahren, du hast nur einen leichten Leistungsverlust und etwas Mehrverbrauch. Diese teueren Super_Hyper-Renntreibstoffe bringen nur dann etwas, wenn deine Zünd - und Einspritzelektronik in der Lage ist, die Zündung so weit in Richtung Früh zu regeln, daß die erhöhte Klopffestigkeit auch ausgenutzt werden kann. Dann, und nur dann hast du etwas mehr Leistung und mit Glück etwas weniger Spritverbrauch. Rentieren tut es sich auf keinen Fall.

Sprinter 06.04.2010, 12:42

Das ist mal eine klare Antwort. Ich soll bei meiner GSX-R K3 S+ tanken wegen der geringeren Beimischung an Ethanol?! Stimmt das?

0
chapp 06.04.2010, 13:27
@Sprinter

S+ enthält weniger Ethanol. Wenn der Hersteller wegen des Ethanolgehaltes Bedenken hat, dann solltest du die ernst nehmen. Meistens hängt das mit irgendwelchen Dichtungen oder Leitungen zusammen, die das aggressive Ethanol nicht vertragen und undicht werden können.

0
Bonny2 06.04.2010, 18:56
@chapp

@Chapp. ---- Solche guten Antworten von Dir haben mich damals bewogen hier einzutreten.

Was wir hier alle schon von Dir gelernt haben, ist enorm.

Ich hoffe, wir werden auf dem Treff einige Tassen Kaffee zusammen trinken. Denke aber ich stehe auf einer langen Warteliste. Gruß Bonny

0
catwoman4 06.04.2010, 21:40
@Bonny2

Ich stehe auch schon in der Schlange.....will meinen lieben Freund auch persönlich kennen lernen, gell chappy?

0

Eigene Erfahrung: Vorgeschrieben ist für mein Bike Normalbenzin. Bonny meint: „Für mein Bike ist das Beste gut genug“. Habe jahrelang 100 „Oktaven“ getankt. Durch Zufall einmal Normal-Benzin. Das Bike lief besser und beschleunigte besser aus dem unteren Drehzahlbereich. Auch der Spritverbrauch ging etwas zurück. Einbildung? Ausgeschlossen. Ich wusste ja noch nicht, dass ich „falsches“ Benzin mit nur 95 „Orkane“ getankt hatte. Erst als ich zu Hause auf die Tankquittung schaute, fiel es mir auf. Nachfragen haben ergeben, dass es mit der Zündfreudigkeit zu tun hat. Seitdem nur noch das vorgeschriebene „Einfach-Benzin“. Gruß Bonny

Da gibt es keine allgemein gültige Antwort. Erstmal verbrennt S+ etwas sauberer. also weniger Rückstände an den Ventilen. Das ist aber bei modernen Motoren nicht mehr ganz so wichtig. Leistung bekommst du nicht mehr dadurch. ABER es kann sein, je nach dem welcher Motor, ist die "Gasannahme" besser, da S+ "zündwilliger" ist und die Maschine hängt so besser am Gas. Mein 4 Zyl./16 Ven. reagiert spontaner als mit "normalen" Saft. Probier es aus, aber lass dich nicht vom supjektiven Eindruck täuschen (Erwartungshaltung).Ob es messbare Unterschiede gibt habe ich noch nicht herrausgefunden.Gruß René

Meine RT läuft mit jedem Sprit, die Elektronik regelt. Seit chapp wie oben mir vor langer Zeit klargemacht hat, dass ich die letzten 2,5 PS ohnehin nicht benötige und die Streuung bei Serienmaschinen größer ist, als irgendein Vorteil. MfG 1200RT

Ich habe das an meinem 124 er Daimler mit 350000 km mal ausprobiert und konnte nicht wirklich einen Unterschied feststellen. Bei meiner B-Klasse soll ich Super+ tanken, tanke aber nur Super und kann auch hier nicht wirklich einen Unterschied feststellen. Vielleicht habe ich dadurch ein paar PS oder KW weniger aber bei 193 PS macht sich das nicht wirklich bemerkbar, ansonsten regelt der Klopfsensor das übrige. Freunde die eine 1200er GS fahren tanken auch nur Super weil sie keinen Unterschied zum Super+ feststellen, außer im Geldbeutel.Gruß hojo.

america 06.04.2010, 13:38

Ein Sternfahrer.Willkommen im Club

0
Bonny2 06.04.2010, 15:42
@hojo1955

Ischh aauuchhh. (was anderes erwartet?) Bonny

0
hojo1955 06.04.2010, 16:00
@Bonny2

Da funkeln ja schon mindestens drei Sterne am Autohimmel, wäre interessant wieviele es noch sind. Gruß hojo.

0
Bonny2 06.04.2010, 22:38
@catwoman4

Ist nichts Besonderes. Die habe ich oft unter den Augen. ;-))) Gruß Bonny

0

Bringt nicht ausser du hast eine Hayabusa mit Turbo und 450 PS . Es hilft am meisten dem Hersteller

Ich tanke nur die vorgeschriebenen Oktanwerte, und nach Möglichkeit keine Höheren. Je niedriger die Oktanzahl, umso zündwilliger ist der Sprit.

Aber nimm auf keinen Fall (ausser für Notbetrieb) nicht zuwenig Oktan.

Gruß, Reinhold

Wer zuviel Geld hat muß S+ tanken,für mich Perlen vor de Säue werfen.

Bringt nichts und ist besonders im Moment unbezahlbar.

In den meissten Fällen,eine reine Glaubensfrage.

Was möchtest Du wissen?