Suche Tips für Tagestouren in Westerwald/Hunsrück/Mosel (Route, Stops etc.) Danke

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ha, Heimat! Hier mein Vorschlag.

Also, ab KH: Parallel zur B41 (die B selbst ist öde) an der Nahe entlang (Rüdesheim, Hüffelsheim, Waldböckelheim, Boos, Bad Sobernheim, Meddersheim, Martinstein) bis Simmertal, dort rechts ab ins Kellenbachtal/B421 Richtung Zell/Mosel.

Gleich am Anfang der B421, noch auf Höhe Simmertal, ist links eine Einkehrmöglichkeit...frag mich nicht, wie das Ding heißt, irgendwas mit "...mühle". Hier war letzten Sommer Suzuki TL-1000-Treffen; Google sollte was dazu wissen.

Dann: B421 bis...Kellenbach oder Heinzenberg (ich erklär hier ohne Karte, wenn du dir eine raussuchst, siehst du, wo ich meine) rechts auf den Hunsrück hoch nach Gemünden, Richtung Stromberg halten. (Da gibt's auch alles Mögliche zum Einkehren. Ich sach nur: Johan Lafer kocht fast'n Gericht...)

[Wenn ihr Schweppenhausen seht - hier die Werbeeinlage des Beitrags: www.secklerwein.de; viele Grüße!]

Von Stromberg runter an den Rhein nach Oberheimbach, übersetzen nach Lorch (Einkehrmöglichkeiten noch und nöcher, auch direkt am Wasser, aber maximal touristisch), und dort ins Wispertal reinstechen. 20 km feinste Kurven, einige davon bikerfreundlich bewirtschaftet. Mit Fotoservice ist zu rechnen ;-)

Das Wispertal endet ungefähr in Bad Schwalbach; man kann auch vorher über Kiedrich und B42 abkürzen. Dann entweder per Fähre (Oestrich-Winkel/Ingelheim) oder Brücke (entweder A643 oder von MZ-Kastel (Stadtkreis Wiesbaden) nach Mainz über die Theodor-Heuss-Brücke/B40) nach Rheinhessen und über Finthen, Ingelheim, Gau-Algesheim, Ockenheim zurück nach Kreuznach.

Viel Spaß. Und wenn's Fotos gibt...zeigen!

schau mal unter motorrad-touristik.de.

dort findest du schöne touren für den westerwald.

Was möchtest Du wissen?