Suche Supermoto / Enduro. In erster Linie für Straßengebrauch

4 Antworten

also ausgeben möchte ich ca 3000 bis max 4000. gebraucht natürlich.

wieso die ktm nur wenn ich schrauben will??

ja dass enduro auf sumo umbau häufig als die bessere variante bezeichnet wird weiß ich. ich leg mein hauptaugenmerk jedoch auf n gutes fahrverhalten auf der straße. und die weiche enduro federung wird mir ganz schön was von dem spaß in den kurven nehmen ;) die geländeaußflüge werden wohl ehre selten der fall sein. und wenn dann wird dass sicher kein hardcore-cross mit sprüngen ectr werden, sondern eher die halb-weichei tour über n paar wießen und feldwegen ;)

Auch wenn sie sich oberflächlich betrachtet, optisch recht ähnlich sehen, so sind Supermoto und Enduro doch 2 ziemlich unterschiedliche Motorräder.

Wenn du, wie du schreibst, hauptsächlich auf der Straße fahren willst, und das vielleicht auch noch ziemlich flott, dann ist die Supermoto wohl die bessere Wahl, mit Geländefahren geht da aber nicht viel, weil du zu viel umrüsten müßtest. Außerdem ist eine Supermoto für den Dreck zu schade.

Ja die Suzuki ist ein gutes Bike. würde dann aber eine Enduro kaufen und dann auf Sumo umbauen. Nicht andersrum. Denn im Gelände brauchst du die längeren Federwege von der Enduro.

Was möchtest Du wissen?