Suche Power Commander User

Das Ergebnis basiert auf 10 Abstimmungen

Nein, ich nutze ihn nicht 50%
keine Ahnung 10%
Ich habe ihn gekauft aber noch nicht eingebaut 10%
Ja, ich pople selbst dran rum 10%
Ja, ich nutze ihn und habe abstimmen lassen 10%
Ja, ich nutze den PCIIIUSB mit Standard MAP 10%
Nein, zu teuer 0%

4 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet
Nein, ich nutze ihn nicht

Auch zu diesem Thema ist Ulf Penner eine gute Adresse. Er hat sich mittlerweile auch in das Thema sehr gut eingearbeitet. Ein ausführlicher Artikel von ihm über die Möglichkeiten mit Einspritzanlagen war vor einigen Monaten in der MO zu lesen. Auf seiner Homepage veröffentlicht er diese auch oft.... schau mal bei ihm rein: www.tuning-fibel.de

Ich selbst bin ein Vertreter der aussterbenden Rasse und werde meine Flachschieber hegen, pflegen und bis zum letzten Tag in Ehren halten ;-)

Nein, ich nutze ihn nicht

Ich haabe zwar keinen, aber ein guter Freund von mir hat einen mit 3 Maps drauf. Eine quasi als Spritsparmodus, dann noch eine auf den Zubehörtopf abgestimmt und noch eine für den Serientopf. Kann natürlich nur seine Aussagen wiedergeben. Bin die Kiste auch schonmal gefahren. Die drückt schon ordentlich ins Genick. Aber ob das nun am PC liegt? keine Ahnung^^

Ja, ich pople selbst dran rum

Nun ja, Theorie und Praxis, oder Versuch macht kluch. Also auf den Abgasprüfstand. Setup wie folgt. Power Commander mit Map wie beschrieben. O2, Oxygenstecker, Original Auspuffanlage mit Kat, Original Airbox, alles unverändert. Gemessen nach Euro 4. Werte CO2 innerhalb 1.000mg, NOx innerhalb 70mg, HC innerhalb 90mg. Der Motor war warm gefahren und die Messung fand nach Anlassen, also direkt innerhalb von 40sec statt. Der Kat wird weiterhin wie gewohnt vorgeheizt. Also ist das Mopped trotz Power Commander absolut Euro4 konform. Lediglich 3 Kennfelder mussten um 3% nach unten korrigiert werden und zwar im Bereich bis 5% Drosselklappenöffnung und bis 1.500rpm. Das war's gewesen.

Was möchtest Du wissen?