Suche Perfektes A1 motorrad, wiege 150 kilo, bin 195 ungefär?

4 Antworten

Servus!

Definitiv probesitzen!

Wenn ein Lenker zu niedrig ist, dann kann man, wenn die Züge/ Bremsleitungen verlängert werden, auch einen anderen Lenker oder Riser montieren. Beim Kniewinkel sieht's schon wieder anders aus; da hilft dann nur noch Aufpolstern der Sitzbank, was aber wiederum größere Auswirkungen auf die allgemeine Sitzhaltung hat. Aber alle Änderungen/ Anpassungen sind mit Zusatzkosten verbunden.

Was du unbedingt beachten solltest, ist das zulässige Gesamtgewicht des Bikes - mit Helm, Motorradklamotten und etwas Gepäck bist du da schnell darüber - teilweise sogar mit deinen "nackten" 150 kg. Mit Sozius/ Sozia scheidet quasi schon aus, da keine 125er soviel Zuladung hat.

Kann ich slowshifter nur zustimmen, mit so einer Größe (bin selbst 2m) bringt nur Probesitzen etwas in Kombination mit einer Probefahrt, solange der Vortest mit dem Sitzen passt. Da auch nicht jeder Standardrelationen bei Oberkörper/Bein-/Armlänge etc. hat bringt dir aus meiner Erfahrung nach auch ein Ergonomierechner nix.

Da ich bspw. bei KTM-Hobeln grundsätzlich gut sitze, aber die Kanten vom Tank im Bein habe und damit sind die für mich rausgefallen.

Grüße vom Großen

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was heißt "perfekt"? Perfekte Optik? Perfekte Sitzhaltung? Suche dir auf motorradtest.de ein paar Kanditaten raus, was Dir gefällt. Dann geh mit Deiner Vorauswahl zum Händler zum Probesitzen und zur Probefahrt, wenn Du den Schein hast.

Also ich habe in der Fahrschule die Honda CB125F gehabt. Lässt sich echt super fahren, bis ca. 95. Bin selber 1,86 groß und wiege 170KG. Wenn du eher eine Enduro möchtest kann ich dir die Yamaha DT 125 empfehlen, fährt ca. 130-140. Hat 15 PS und man hat viel Platz. Da würde ich eine mit Bj. zwischen 1997 und 2003 nehmen. Die Honda kostet neu 2700€ und die DT gebraucht 3000€-4500€. Die DT ist eine 2 Takter und die Honda eine 4 Takter, also generell eher zuverlässiger.

Was möchtest Du wissen?