suche ne 250er reise enduro

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Kannst du ein Preislimit festlegen? Weil 250 Kubik gibts viele neuere Reiseenduros die gerade erst aufn Markt gekommen sind die sind dann aber etwas teurer. Was ich noch gehört hab ist, dass die alte Suzuki DR 250 auch gut als Reiseenduro geeignet ist. Hat meines wissens auch Anbaumöglichkeiten für 2 richtig große Seitentaschen und n Topcase. Ein anderer Aspekt wäre dass sie ziehmlich zuverlässig ist und vor allem auch massig günstige Ersatzteile zu bekommen sind. Gut ich denke Honda hat vllt für eine Asien-Reise schon so seine Vorteile aber das nur mal so als Alternative

Hi flocci,

bei einer Gebrauchten würde ich nach einer Honda NX 250 schauen, bei einer Neuen nach einer Kawasaki KLX 250 s. http://kuerzer.de/OwvRpCswc

Enduro rulez ;-)

T.J.

Endurist 12.08.2010, 23:10

PS: ordentliche Koffer und -träger baut dir dazu Ralf Petersen in Goch am Niederrhein s. www.rpx.de

0

Hi! Wie T.J. würde ich auch zur KLX raten - kurz gebraucht gibt es die auch schon günstig. Da hat man relativ moderne, robuste Technik - vor allem einfach. Einziges "Manko" für eine Reise ins Outback - die Einspritzung, da schwer reparabel. Aber meiner Meinung nach auch nicht anfällig. Gruß

Die KLX ist eine gute Wahl. Die Einspritzung funtioniert problemlos, warum sollte irgendwer daran rumschrauben. Da geht bestimmt nix kaputt. Außerdem ist sehr sparsam, 3l+. Die Drosselung ist einfach zu knacken. Da muss nur ein Kabel anders verlegt werden. Der einzige Nachteil ist der kleine Tank, bei IMS in Amiland gibt´s größere. Die alte Honda NX250 ist sehr gut, aber schon sehr alt. Zuverlässig wie alle Hondas. Suzuki DR-250 habe ich min 600000km ohne Probleme gefahren, als 250er, 350er und auch als BigBore 440. Nicht kaputt zu kriegen. In der Beta Alp läuft der Motor der 350 noch heute. Super handlich und zuverlässig. E-Start hat heute jede Maschine. Yamaha´s WR 250 ist zudem auch was richtig sportliches. Echte 32 PS. Tolles Bike.

Was möchtest Du wissen?