Suche kleine 125er Enduro

3 Antworten

Hey, Ich habe nach meinem 125er Führerschein eine Honda xr 125l gewählt. Sitzhöhe super und macht unglaublich viel Spaß. Sieht dazu auch noch schick aus. Und falls du mal Lust haben solltest dich ein bisschen im Endurofahren zu üben, geht das mit diesem Maschinchen auch super! Viel spaß und LG ;)

Hallo Carolein,

ich bin zwar nicht mehr 16, wiege aber auch nur 55 kg. Am Gewicht scheiterts bei dir nicht, es sei denn, du hättest die letzten 16 Jahre auf dem Sofa verbracht und somit zurückgebildete (oder besser: erst gar nicht gebildete) Muskeln) und das, das will jetzt irgendwie nicht glauben. Eine junge Frau, ohne eine ernstzunehmende Erkrankung, hat, auch wenn sie nur am wöchentlichen Sportunterricht in der Schule teilgenommen hat, genug Muskelkraft.

Nimm mir das bitte nicht übel, aber es scheitert einzig nur an der Technik und vermutlich noch mehr an deinem eigenen Zutrauen.

Ich weiß zwar nicht wie groß du bist, aber die meisten Enduros sind verhältnismäßig hoch gebaut. Das macht Anfängern erfahrungsgemäß deutlich mehr Probleme, da den meisten Anfängern ein sicherer Stand (beide Beine auf dem Boden) wichtig ist.

Das Teilchen wiegt vollgetankt 137 kg, das ist "nichts" für ein Motorrad. Meine wiegt zwar nicht so viel, aber ich fahre auch problemlos die Bandit meines Mannes mit rund 230 oder gar 240 kg.

Hast du schon mal mit deinem Fahrlehrer über deine Probleme gesprochen? Du bezahlst ihn dafür, dass er dir bei der Lösung hilft, das ist seine Aufgabe.

Gruß - Christine

Hi Caro,

hab hier nen Tipp für dich, eine Suzuki RV 125 Van Van. Sie hat ne Sitzhöhe von 770 mm, hat 12 PS und wiegt nur 117 kg. Finde sie von der Optik her gelungen. Sie ist 1 A von den Abmessungen, also wie gemacht für kleiner gewachsene Motorradfahrer/-innen und hat ein Super Handling!

Schau sie dir bei Gefallen mal bei nem Suzi-Händler an und sitz sie Probe. Später holst die Probefahrt einfach nach. Vielleicht ist sie goldrichtig für dich?

Mit nem Gruss an dich

Jayjay

125ccm oder 250ccm für Anfänger?

Ich will mit dem Crossen anfangen und suche nach Maschinen. Ich bin 175cm groß und wiege ca 72 Kilo. Dazu sei gesagt dass ich keine Erfahrung auf Motorrädern habe, Aber relativ professionell Downhill fahre. Das Teil soll mich richtig aus den Latschen hauen wenn ich den Hahn ziehe, direkt ne 250er oder bringt mich das geradewegs ins Krankenhaus? Hab mir bisher welche mit ca 25PS angeschaut, hab aber keine Ahnung wie sehr sowas abgeht

Lacht mich nicht gleich aus und danke für antworten :D

...zur Frage

Wartung, Service, Literatur?

Hallo, ich fahre bereits eine 125ccm 4 Takt Enduro und möchte mich in nicht allzu langer Zeit hubraumtechnisch vergrößern (unzugelassene Enduro, wahrscheinlich 350ccm 4 Takt). Ich kenne mich leider nicht so gut mit den technischen Beschaffenheiten der Enduros aus. Was ein Vergaser macht, wie grob der Motor funktioniert usw. weiß ich schon. Woran es mir persönlich fehlt, sind Kenntnisse über die richtige Wartung und Pflege meiner Enduro. Bei der 125er wird der kilometerabängige Service beim Händler gemacht, in 3000km-Intervallen. An meine neue Enduro (und dann auch die Alte) sollen jedoch solange möglich nur meine Hände. Nun zu meinen Fragen:

  1. Muss ich mich um andere Dinge selbst kümmern, obwohl das Motorrad herstellerangabengemäß zum Händler gebracht wird, bei dem ich das Motorrad gekauft habe?

  2. Welche guten Bücher/Quellen könnt ihr empfehlen, mit denen ich meine Unwissenheit bessern kann? Ich suche nach einem Buch, das mir alles rund um was am Motorrad getan werden muss beibringen kann. Eben ein Buch, das die Kompetenzen, die ein Endurist haben sollte (keine Fahrkompetenzen, sondern technische) aufzählt, zeigt was man können muss und wie. Ich würde mich nicht nur über Bücher, sondern auch alle sonstigen seriösen Informationsquellen freuen.

Vielen Dank und Ride Safe!

...zur Frage

Hohes Motorrad (Enduro, Scrambler?) mit E-Starter und geringem Gewicht?

Hallo,

ich habe mir vor Kurzem einen Kreuzbandriss zugezogen und werde demnächst operiert. Kickstarter ist diese Saison also verboten...  : S

Jetzt suche ich eine Enduro oder Scrambler (möglichst hoch, da ich 190cm groß bin) und auf alle Fälle mit E-Starter.

Ein geringes Gewicht wäre auch sehr von Vorteil (ca. 150kg?) für mich.

ABS wäre nett, aber kein Muss.


Fällt jemandem da ein passendes Modell ein?


VG

Toby

...zur Frage

Leichte Frauen-Reiseenduro?

Hallo, nachdem ich meine geliebte und tourenerprobte alte BMW 650GS-Einzylinder vor 2 Jahren abgegeben habe, weil ich was leistungsstärkeres haben wollte, habe ich mir gebraucht eine "neue" F650GS" 2-Zylinder gekauft. Leider hat diese Maschine ganz gravierende Qualitätsprobleme , so dass ich sie wieder abgeben werde. Nun bin ich auf der Suche nach einer neuen zuverlässigen Reiseenduro, die aber vor allem nicht zu schwer sein soll. Stellt irgendjemand ein tourentaugliches Motorrad (wo man auch mal länger als 8Stunden am Tag ohne Schmerzen drauf sitzen kann) noch mit einem Gewicht unter oder um die 200kg her? Es tut mir leid, aber wenn ich das Ding mit Tourenausstattung z.B. an einem Berg noch irgendwie rangieren und ggf. aufheben können möchte, dann sind 220 kg mir schon zuviel.Und jetzt nicht wieder dieses Gelaber alles nur Technik blabla. Ich KANN 220 kilo nicht aufheben, basta!Die neue F700GS ist ja auch schon wieder 10Kilo schwerer geworden...Was denken sich die Hersteller bloß dabei?Bin die einzige, die dieses Problem hat? Ich bin zwar relativ groß (176cm), wiege aber "nur" 57 Kilo und gehe leider nicht täglich ins Fitnessstudio.

...zur Frage

Welche Rallye für Einsteiger?

Eine Rallye durch Libyen stelle ich mir sicherheitstechnisch und fahrerisch nicht gerade für Anfänger geeignet vor, selbst wenn man das nötige Equipment hätte (Motorrad, GPS, Satellitentelefon etc.). Die Veranstalter sprechen aber für eine Anfängerfreundlichkeit und man braucht keine Lizenzen oder Ähnliches. Was würdet ihr sagen, welche Endurorallye ist für Hobby-Enduristen am geeigneten?

...zur Frage

125er Enduro oder Supermoto?

Ich brauche die Beratung einiger alteingesessener Mitglieder hier. Wenn ihr nochmal Jung wärt würdet ihr euch eher für eine Supermoto oder eine Enduro entscheiden? Und was sind die Vorteile und Nachteile der Beiden Varianten. Falls wer sogar noch das wissen hat und mir einige Modelle vorschlagen kann die nicht zu teuer sind wäre ich sehr dankbar. Aber Achtung ich bin ausschließlich auf eine 4Takter fixiert.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?