Suche günstigen Motorradtransport (von Ulm nach Köln)

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ulm nach Köln sind 450km. Fahr selbst, setzt Dich in eine Zug (29,- Euro Sparticket) und fahr nach Hause. Habe so auch schon zwei Fahrzeuge überführt. Alternativ fliegen mit Ryan Air.

Noch eine Möglichkeit wäre es, bei einer Mitfahrzentrale zu fragen, ob ein Transporterfahrer Platz hat.

44

Dein letzter Hinweis ist spitze! So habe ich auch schon eine kompl. Schiausrüstung von B nach BO bekommen. :-)

0
2

Juhu. Ja du hast schon recht, nur Autobahn halte ich nicht aus (mit 90 zwischen den LKW), deswegen würde ich die Landstrasse fahren. ABER ich habe das Motorrad von Köln nach Ulm genau so gefahren (gut ein bisschen verfahren, aber ein Schnitt mit dem mopped von 60-70 ist realistisch) und 13 Stunden gebraucht, das halte ich nicht nochmal aus.

Deswegen suche ich nach einer Transportmöglichkeit.

0

Hehe nun gut, Sache erledigt.

Also werde ich das Mopped mal an nem Wochenende hoch fahren ^^

Ich dachte nur es gäbe eine andere Möglichkeit, hab das Mopped nämlich mit ausgibigen Pausen und ohne Autobahn in 13 Stunden von köln nach ulm gefahren ^^

Naja Ziel wird jetzt so um die 7 Stunden sein mit Autobahn.

Wie gesagt für 40€ würde ich mir den Stress nicht machen und mpsste dann auch nicht wieder zurückfahren sondern könnte hier bleiben hehe.

Egal, danke trotzdem und bis dann Mattes

Hat jemand von Euch einen Gitarrenhalter am Bike?

Würde gerne meine Gitarre auf dem Bike mitnehme, aber wie wird die sicher befestigt? Ich hab sie in einem Gitarrenkoffer, also relativ geschützt...

...zur Frage

Motorradtransport Schweiz-Spanien

Wie kann ich am besten, und günstigsten mein Motorrad nach Spanien mitnehmen wenn ich keine Lust und Zeit habe 1500km Autobahn zu fahren? Was kostet so ein Spass? Der Autoreisezug fährt glaube ich nicht in der Schweiz, und von Lörrach gehts ja zuerst weit nach Norden was auch wieder Zeit und Geld kostet.

...zur Frage

Motorrad nach Neuseeland verschiffen? Wer hat sowas schonmal gemacht?

...zur Frage

Chrysler Voyager passend für Motorradtransport?

Da sowieso ein Winterauto nahen soll und es mit dem Sharan nichts wurde :) : Hat von euch schon jemand Erfahrungen mit dem Chrysler Voyager bezüglich Motorradtransport gemacht? Ich meine das neuere Modell ab 97 (glaube ich), also nicht diese Kasten, sondern die rundere Variante. Bekommt man überhaupt, wenn ja wie viele und wie einfach ein Motorrad rein, wenn die hinteren Sitze raus sind? Wie sieht das mit dieser komischen Kunststoffladekante aus? Danke euch!

...zur Frage

Undichte Gabel-Simmerringe nach Motorradtransport?

Hallo, mein Kumpel sagt, er hatte nach dem Transport seines Moppeds undichte Simmerringe. Nach dem Abwischen des Öls trat dann allerdings auch beim Fahren keines mehr aus. Wie kommt so etwas?

...zur Frage

Motorradtransport auf dem Anhänger?

Hi,

Ein Kumpel und ich planen diesen Sommer eine Motorradtour in den Alpen. Da wir aus der Umgebung von Frankfurt kommen und es bis da unten eine ganz schöne Strecke auf der Autobahn wäre, haben wir beschlossen die Motorräder auf einen Anhänger zu laden und mit dem Auto hinzufahren, was ja auch aufgrund von möglichen Pannen/Unfällen sinnvoll ist.

Hier kommt meine Frage: Da ich noch nie ein Motorrad auf denn Anhänger transportiert habe, möchte ich wissen ob man sich dafür einen extra dafür ausgelegten Hänger mieten sollte oder ob es ein „normaler“ Hänger auch tut.

Einen normalen könnte ich mir von meinen Eltern leihen, aber ich möchte sicher sein dass sich nicht unterwegs auf der Autobahn eines der Motorräder verabschiedet.

Gibt es sonst noch wichtige Dinge die man beim Transport beachten sollte? Ich habe das wie gesagt noch nie gemacht und würde mich deshalb sehr über eure Erfahrungen freuen.

Danke für eure Antworten!

Gruß

Günther

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?