Suche für meine KAWASAKI KLX 250 eine Leistungssteigerung.

1 Antwort

Hallo Thomas! Der kleine Einzylinder der KLX nagt ja nicht gerade am Limit wie du schon fesgestellt hast ;) Bei Yamaha z.B. gehen da locker 10 PS mehr. Aber gerade bei "so einfachen" Aggregaten wie der Kawa kann man abgesehen von StVO und BE viel mit einfachen Mitteln rausholen. Gerade wenn es vor allem ins Gelände gehen soll und die StVO egal ist. Schau mal hier: http://supermoto-umbauten.de/ Die haben bei KTM tolle Erfolge erbracht. Gruß

Kawasaki Vergaser Problem KZ 250 C / G Baujahr 1980

Heute hab ich mal ein Problemchen. Seit geraumer Zeit versuche ich für einen guten Freund dessen Versicherungsrabattmotorrad, eine 17 PS Kawa Z 250 G gescheit ans laufen zu bringen. Nach dem Kaltstart tottelt der Motor und nimmt kein Gas an. Ich habe schon alles mögliche durch exerziert: Vergaser gereinigt, Ventile eingestellt, Steuerzeiten kontrolliert, Sprithahn gereinigt, Zündung mit Stroboskoplampe abgeblitzt, Zündspule-, Kabel und Kerze getauscht, , alles ohne Erfolg. Was mit besonders auf fällt, ist, das der Motor auf eine justierung der Gemischregulierschraube überhaupt keine Änderung in Standgas , oder Motorlauf annimmt. Der Vergaser wurde komplett gereinigt. Jetzt bin ich auf der Suche nach einem anderen Mikuni Vergaser. Leider fand ich auch bei allen möglichen Gebrauchtteilehändlern keinen Ersatz. Da Kawasaki zulassungsmässig in den Jahren 1980 nicht so stark verteten war, wird das wohl schwierig. Wer kann mir bei der Suche nach einem Vergaser helfen?

...zur Frage

Kawasaki Ninja 250 R oder Suzuki SV 650 S ?

Hallo ich suche ein geeignetes Anfängermotorrad im sportlichen Look.

Ich muss es die ersten beiden Jahren gedrosselt fahren also 34 PS.

Jetzt frage ich mich welhes die bessere Wahl ist. Die SV kann ich nach den 2 Jahren auh noch offen fahren aber die Ninja gefällt mir optisch ein bisschen besser und ich hab gehört das es mehr Spaß macht eine 34 PS Maschine ganz offen zu fahren als eine andere zu drosseln.

Zu wechler würdet ihr mir raten ?

...zur Frage

Wo kann ich im Raum Mannheim biker treffen? Interessiere mich erst seit kurzem mehr dafür.

Irgendwie blöde Frage. Wie soll mir das jemand aus Hamburg oder Berlin auch beantworten können. Jedoch könntet ihr mir Anhaltspunkte geben an welchen Orten sich Biker gerne aufhalten, damit ich gezielter auf die Suche gehen kann. Einen Ort kenne ich schon, im Cafehaus vom Honda Händler oder Polo, Louis, Heinrich Gerike Laden. Vor dem Cafehaus stehen immer mind. 5 - 10 Motorräder rum. Habe mich aber noch nicht getraut Kontakt aufzunehmen. Fahre erst seit kurzem ein richtiges Motorrad mit 680ccm, vorher 125ccm, auch wenn sie größer aussah als sie ist. Habe noch so wenig Ahnung von Motorräder und Themen die dazugehören. Bin eher ein Finanzspezialist, was auch zu meinem Hobby gehört und worüber ich mich gerne unterhalte. Weiss nicht ob das bei den biker fruchtet, denn in anderen Themen bin ich eher ein kleiner Trottel, da mich sonst nichts interessiert hat als nur Finanzen. An welchen Orten treffen sich biker den bei euch? Habe sonst keinen mit den ich mich über Motorräder unterhalten kann, außer meinem Schwager und der ist stets auf Montage. Muss doch irgendwo meine anfänger- (auch blöde) Fragen loswerden.

...zur Frage

Erstmotorrad

Hallo zusammen, Wie manche vielleicht durch meine vorherigen Fragen schon bemerkt haben, suche ich ein Motorrad um anzufangen. Um Geld zu sparen dachte ich, es wäre sinnvoll, ein Motorrad zu kaufen, welches ich nach 2 Jahren unbeschränkt fahren kann und vielleicht noch sehr viel länger haben werde. Durch eure Antworten auf meine vorherigen Fragen ist mir jedoch eines aufgefallen. Es ist anscheinend nicht wirklich geschickt, mit einem grossen Motorrad anzufangen.

Jetzt wollte ich euch mal fragen, was ihr als Erstmotorrad empfehlen könntet oder ungefähre Vorstellungen die man von einem Erstmotorrad haben sollte.

Infolge der Antworten habe ich mich ein bisschen umgeschaut und diese zwei Kandidaten gefunden:

http://www.motoscout24.ch/de/d/aprilia-rsrstrsv-vollverschalung-2007-occasion?allmakes=1&ccmfrom=125&ccmto=250&cond=2937&index=240&nav=65&page=7&sort=price_asc&vehid=1393758&vehtyp=60

und eine Kawasaki Ninja 250R (Link fehlt leider da ich nur 1 einfügen darf...)

Wären diese geeignet?

mit freundlichen Grüssen

...zur Frage

Brauch hilfe, kann mich nicht entscheiden://

Moin erstmal:) Also ich bin 17 jahre alt und pie mal daum 1,80m gross, suche nun eine Cross zum spass haben.(Also bisschen Feldwege und Felder heizen)

Wollte eigelich ne 85er da ich nur gelegenlich fahre, und weil halt billiger. ( hab nicht soviel geld zum ausgeben ;D )

Naja nun mal meine fragen:D

1) Ich bin ja fast 1,80m gross und da will ich mal so wissen ob man überhaupt auf ner 85er Grossrad noch bequem sitzen kann? Dazu will ich noch was sagen: mein Kumpel ist 1,70m +- 5cm und er fährt so zum heizen ne 65er und er sagt die ist ihn so villt zu klein aber er sitzt nicht unbequem drauf.

2) Habe zwei favoriten, also einmal KTM SX 85 oder HONDA CR 85 R ??

3) Habt ihr villt mit ein der beiden oder villt sogar mit beiden erfahrung gesammelt, und könnt bisschen berichten??

Danke schon mal für ne Antwort :)

PS: Bitte keine anderen Marken vorstellen den ich find nur noch die Kawasaki Kx 85 bzw 100 ganz cool aber hat mein händler nicht ist nur Ktm und Honda händler.

Und bitte keine dummen antworten, den ich will ersthafte und brauchbare antworten!!

...zur Frage

Welche Möglichkeiten zur Leistungssteigerung gibt es?

Also einmal vorab: Ich bin ein Rookie hier im Forum und, das muss ich gleich vorwegnehmen, werde dieses wohl auch recht einseitig bereichern - oder belasten - wie man es nimmt eben. Aber ich denke dafür ist es ja auch teils da, oder, um es mir gutzureden: man braucht ja auch so ahnungslose Vögel wie mich hier im Business damit der Laden läuft ;-)

Nun einmal ein wenig konkreter: das Motorrad um das sich meine Gedanken drehen ist eine Yamaha SR400 (BJ 14/15). Dieses meiner Meinung nach wunderschöne Retro-Remake gehört aktuell noch meinem Onkel, er würde es mir aber zur VErfügung stellen, was natürlich ein Traum wäre. Die 23 PS die der Optik gegenüberstehen sind jedoch trotzdem irgendwie ein bisschen mager, zumal die SR ja nicht gerade in der Ultraleichtgewichtklasse kämpft - eine Gemeinsamkeit, die ich mit ihr teile! Nein, Spaß beiseite, mit 80kg bin ich wohl wirklich noch erträglich, jedoch fange ich mit meinen 1,90m auf so einem Bike mit einer solch aufrechten sitzhaltung ja doch recht viel Wind. Naja viel Grede, wenig Sinn: Ich wäre daran durchaus interessiert dieses schöne Töff ein wenig zu dopen. Dabei ist mir allerdings vor allem die Legalität wichtig - Abgas, Lautstärke, Straßenzulasuung etc sollten stimmen. Daher meine Frage: welche Anpassungen am Originalen Mopet kann ich vornehmen (Einstellungen, Zubehör etc.), um die Leistung meines Knadderadengs zu steigern und worauf muss ich beim Kauf dann achten (Legalität, E-Zeichen, ECE-Zulassung (hab ich irgendwo gelesen, keine Ahnung was das ist) und sowas halt)? ibt es irgendwelche Umbauten die sich in ihrer Preis-Leistung besonders lohnen?

Ich freue mich jetzt schon auf die NAchrichten dieser bisher äußerst sympathisch wirkenden Biker-Community und hoffe dass ihr mir weiterhlfen könnt! Ach ja, und habt bitte NAchsicht mit mir und meinen evtl. dämlichen und offensichtlichen (weiteren) Fragen, ich gib mir ja Mühe. Das hab ich übrigens auch schon vor meiner Anmeldung hier im Forum, allerdings werde ich aus geschätzten 1.487.295 Testberichten etc in 46 verschiedenen Sprachen einfach nicht schlau zumal diese dann doch immer zu einer erstaunlichen Vielzahl an unterschiedlichen Ergebnissen und Fazits gelangen. Auch ergab meine Eigenrecherche nach Aftermarket Teilen wenig Ergebnisse im Netz zumal die SR400 ja doch eine Maschine ist, die man hierzulande nur selten düsen sieht :-)

Also nochmal kurz und bündig:

danke für eure Hilfe, die Antworten und Ratschläge, ich bin sehr dankbar dafür!

Liebe Grüße,

eure Kiste :-D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?