Suche eine gebr. aber zuverlässige Enduro (E-Starter u. Strassenzulassung). 2 T oder 4T ?

2 Antworten

Hallo Kurvenreiter.

Es gibt kaum was eifacheres zu pflegen, als einenen 4T Einzylinder. Du kannst natürlich bei den kleinen 350ern suchen (z.B. Suzuki DR), aber bei deiner Körpergröße würde ich zu den bewährten 600/660ern greifen. Sprich: Eine Yamaha XT600 oder 660. Die hat genügend Kraft um Dich durch die Pyrenäen zu tragen und zwar so, dass es auch Spass macht. Strassenzulassung ist selbstredend und einen Enduroeinsatz ist auch kein Problem. Der Einzylinder ist bewährt und einfach zu warten. Ausser einen regelmäßiogen Ölwechsel und mal die Ventile (nach Wartungsbuch) kontrollieren, will er kaum etwas von seinem Besitzer.

Viel Spass bei der Suche! Mosam

Hallo Kurvenreiter

Hier mal ein Beispiel

http://www.yamaha-motor.eu/de/products/motorcycles/adventure/wr250r.aspx?view=featurestechspecs

etwas schwerer (200kg) die XT 660 R oder Tenere. die Kleine ist der Sportler und die Große gemäßigt. Manche halten Teile mit 300kg Bomber und bis zu 150 PS für Enduros.

KTM hat das größte Angebot, Zweitakter und Viertakter. Husquarna und Husaberg gehören ebenfalls zum Konzern, sind aber eigenständig.

Jetzt liegt es an dir die Japaner und Europäer zu ergooglen, hin zu den Händlern und die Teile begutachten.

Gruß Nachbrenner

Hallo Nachbrenner, gut gemeint..aber ich glaube ich werde auf eine 250er WR bzw. Honda ausschau halten . Vielleicht eine DRZ-400. Danke, Jean-Michel

0

Was möchtest Du wissen?