Suche eine 4 Zylinder maschine für die klasse A2?

1 Antwort

Du lebst in Österreich? Hier läuft es genauso wie bei denen in Deutschland. Du darfst sogar ein 2-Liter Bike fahren, wenn die Leistung und das Gewicht passen.

Max. 48 PS, Leistungsgewicht 0,2kW/kg = Moped muss für die vollen 48 PS mind, 175 kg wiegen.

Ausgangsleistung max. 96 PS (!!!), daran scheiterts mit den meisten größeren maschinen.

Meine Favoriten wären: Kawasaki ZXR 400, Yamaha FZS 600 (auf das Baujahr achten wegen Leistung!!) Honda Hornet 600 (auf das Baujahr achten wegen Leistung!!), Suzuki Bandit 600/650, Suzuki GSX-F 750 ab BJ 1998.

1

und wie macht man das mit den drosseln ich mein gibt es dafür Firmen oder macht das jede werkstatt oder kannst du mir das erklähren evtl danke 

0
19
@Spy613100

Bestellst du im Internet, also suchst einfach nach dem Modell und schreibst dahinter Drossel z.B "Honda Hornet 600 Baujahr 2000 Drossel", dann findet man meistens schon welche. Die meisten kosten ca. 100€. Damit fährste zu einer Werkstatt, die bauens dir ein. Damit fährste zum TÜV und die tragens dir dann ein.

0

Motorrad ähnlich Triumph Street Triple

Hallöchen,

bin auf der Suche nach einen neuen Moped. Derzeit hab ich eine tiefergelegte SV 650. Eigentlich würde mir eine Street Triple gut passen, die sind gebraucht aber so preisstabil, dass ich zu geizig bin, daher suche ich nach passenden Alternativen.

Voraussetzungen:

  • leicht (nicht viel mehr als 200kg, ich würd sie schon gerne selbst einparken können)
  • niedrig (weil 1,62m kommen nicht so leicht zum Boden, würde lieber nicht tieferlegen müssen)
  • kein Chopper
  • keine BMW
  • Mindestanzahl Zylinder: 3

Bisher eingefallen ist mir nur eine Yamaha XJ6, wobei die preislich auch nicht wirklich viel besser aufgestellt ist als die Street Triple. Alle weiteren üblichen Verdächtigen fallen aus Gewichtsgründen oder zu wenig Zylindern raus. Vielleicht fällt jemandem irgendein Exot ein? Oder muss ich doch tiefer in die Tasche greifen als ich eigentlich wollte? :)

...zur Frage

Kennt ihr Supersportler mit max. 70 kw (A2 konform)?

Hallo, ich werde voraussichtlich nächsten Monat meinen Führerschein der Klasse A2 machen.

Meine Elter sind so nett strecken mir das Geld für das erste Motorrad vor und ich muss es ihnen dann später mal zurück zahlen. Da ich nicht in 2 Jahren nochmal ein Motorrad kaufen möchte, will ich mir direkt ein Motorrad zulegen was man erstmal auf A2 Norm drosseln kann.

Ich habe jetzt leider das Problem, dass ich einfach kein Motorrad finden, was mir gefällt bzw. ist es manchmal (für mich) sehr schwer auszumachen, ob man Motorrad xy drosseln kann oder es doch lieber lassen sollte.

Jetzt bin ich hier und möchte gerne wissen ob euch denn spontan Motorräder einfallen, die dem Entsprechen was ich suche.

Ich finde Supersportler wie z.B. die Aprilia RS4 125 echt schön, allerdings bietet Aprilia nach meinem Wissen kein vergleichbares Motorrad mit 70 kw an. Was ich garnicht schön finde sind Naked Bikes. Ich habe auch schon bei Ducati geschaut aber anscheinend haben die auch nur Naked Bikes die man drosseln kann. Mir ist bewusst, dass es auch viele japanische Herstelle gibt die Superbikes auf A2 Niveau anbieten, aber wenn ich ehrlich bin hätte ich nicht so gerne ein japanische. Das soll nicht heißen, dass ihr keine japanischen in die Antworten schreiben sollte sondern nur, dass es schöner wäre wenn ihr z.B. italienische schreiben würdet. :)

Zusammenfassung:

Superbike, kein naked bike, möglichste keine japanischen

PS: Bitte fangt nicht an extra danach zu googlen, dabei würde ich mich irgendwie schlecht fühlen wenn ihr euch nur wegen mir solche Arbeit macht. Schreibt einfach die hin die euch grade so einfallen.

PPS: KTM könnte ihr weglassen, die Firma habe ich schon auf dem Schirm

PPPS: Keine 3 Zylinder (die hören sich irgendwie komisch an)

Danke an alle die antworten,

Gruß Hochseefischer

...zur Frage

Suche günstiges Einsteigermotorrad für den A2 Führerschein

Hi Leute,

Ich hab vor dieses Jahr mit meinem Autoführerschein zusammen den A2 Motorradführerschein zu machen. Darum suche ich schon einmal nach Motorrädern die Ich mir als angehender Abiturient mit meinen mühevoll zusammengekratzten 2500 € leisten kann. Zu meiner Person:

  • ich bin knapp 1,90m groß
  • eher schlank bis normal
  • zum Motorrad: Also rein optisch bin ich ein Cruiser-fan, aber als Einsteigermodell scheint mir diese Klasse eher ungeeignet (bitte korrigiert mich wenn ich falsch liege! :) ) Was mir auf jeden Fall wichtig ist, ist eine angenehme Sitzposition, also Supersportler fallen direkt aus der Auswahl. Ebenso Cross Motorräder oder Enduros, wiel mir die einfach optisch nicht gefallen (ein Kompromiss wären höchstens Reise-Enduros). Also Ich denke ich sollte mit einem Sporttourer oder Nakedbike recht gut bedient sein (auch hier: bitte korrigiert den armen Unwissenden :D ! ).

Das Motorrad allgemein darf gerne gebraucht sein (so lange es nicht zu viele km auf dem Tacho hat... Da kommt mir nebenbei die Frage: Wie viel Kilometer sollten bei einer Gebrauchten Maschine höchstens drauf sein? ) und es sollte am besten "pflegeleicht" sein, denn mein handwerkliches Geschick hält sich in Grenzen :).

Naja also ich bin schon auf die Antworten gespannt, danke schonmal an Alle im Voraus!

...zur Frage

A2 Führerschein - Leistungsbeschränkung - grenzübergreifende Regelung Deutschland - Rest EU?

Es gab ja eine heftige Diskussion bei der Frage 34PS/48PS... nu bin ich verwirrt.. was gilt denn nu für wen?

Klar ist ja, dass Führerscheine, die in einem EU-Land erworben wurden, in der gesamten EU gelten.

Unklar ist , wie die EU-Regelung, dass eine A2-Maschine nicht von einem Fahrzeug mit mehr als der doppelten Motorleistung (also 70 kW/96 PS) abgeleitet sein darf, welche in Deutschland nicht umgesetzt wird, nun für die deutschen "Supersportler-Fahrer" in den anderen EU-Ländern umgesetzt wird.

Gefunden habe ich nun diese Seite:

http://motorrad.wikia.com/wiki/Fahrerlaubnis_und_F%C3%BChrerschein

Klickt bitte auch beim 4. Absatz unter der Rubrik "Klasse A2" auf den Link Ausland - danach runterscrollen zur Überschrift A2 mit offner Leistung über 70 kW/96 PS

Daraus ist ersichtlich, dass die Rechtslage offensichtlich ungeklärt ist.

Hat jemand eine rechtsverbindliche Auskunft einer öffentlichen Behörde, die diese Aussage widerlegt?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?