Suche ein Motorrad (Nakedbike)

8 Antworten

Ihr habt mich umgestimmt. Habe mir ein paar Berichte von Suzuki Motorräder durch gelesen. Motor,Getriebe sollen ja richtig gut sein, nur die Verarbeitung von Lack etc. soll nicht so gut sein wie z.B. bei Honda. Stimmt das??

Hab mir jetzt ein paar Mopeds raus gesucht die mir gefallen:

-Kawasaki zr7 oder zr7s

-Suzuki GSX 750

-Suzuki GSF 600/650

-Yamaha FZS 600

Ja dann schaue sie dir einfach alle an und fahre alle Probe! Gruß T.J.

3

Besser spät als nie..?..oder so...schmunzel...;-)

Hello Niklas, bevor ich denselben Acker wie die meisten hier nochmals bestelle, will ich dich deine Nase noch ein wenig mit weiteren "Duftstoffen" anregen und kitzeln, falls er- laubt? Wobei, ich akzeptiere jederzeit, wenn du jetzt schon die Nase "gestrichen voll" haben solltest, logo. Sind auch bloss ein paar nette Ideen --> und als fahrender Ritter älterer Hobel sinds durchweg geile 'Goldschätzchen'....zuverlässig wie nix und Biker's best, yeah!

Ja also, da sie noch keiner genannt hat, wage ichs halt, grins...(Nase in Wind...asiatischer "Duftreis", also Vorsicht - hot & spicy!! ;-)) --> 1.) die 850-er TDM; 2.) Honda CB Seven-Fifty; 3.) ne evtl. höhergelegte Zephyr; 4.) Yamaha XJ 600 Diversion, XJ 600 & XJ 900; 5.) ne XT 660 / Ténéré...<-- bisschen Wüstenwind bringt Paris-Dakar-Düfte der aktuellen Ralley mit sich, lach. Soviel dazu, VG Jayjay ;-)

Wenn ich eine zr7 hier in der Nähe finde, fahre ich da mal hin. Hier im Norden werden leider meist nicht zu viele angeboten. Aus mein Bekanntenkreis sagen die meisten, ich soll die Finger von Suzuki lassen, da die Qualität nicht die Beste ist usw. Kann aber auch sein, weil die meisten BMW fahren. Selber hab ich noch keine Erfahrung mit Suzuki gehabt.

Hatte bisher 2Jahre eine Kawasaki ZX6r und die hat mich nie in Stich gelassen. Ich sie leider schon:( (Unfall->Totalschaden)

Ich hab irgendwie noch keine gefunden, wo ich sag: die ist geil, die will ich haben. Aber nach ein halben Jahr ohne Motorrad, juckt die Gashand schon viel zu sehr, deshalb muss ein Neues her :)

Die Aprilia Shiver hab ich für das Geld nicht gefunden.

Suzuki baut mit Abstand die am besten zu schaltenden Getriebe, und die Susis, die ich bisher hatte, bis auf die RE5 ( Wankel) , waren allesamt zuverlässig!

6
@user5432

Suzuki ist mit Sicherheit genau so zuverlässig wie Kawa Honda und co. Da solltest du dich nicht von der Meinung deiner Bekannten beeinflussen lassen. Ich hab selbst schon 7 Stück gefahren ca 200'000 km OHNE PANNE!

5
@colin

Es gab mal so das Gerücht, dass Honda der Mercedes und Suzuki der VW unter den japanischen Motorrädern sind. Ich persönlich finde, dass die meisten Honda-Motorräder sauberer verarbeitet sind, aber deshalb über alle Modelle nicht unbedingt besser sein müssen. Jeder Motorradhersteller hat herausragende und weniger herausragende Modelle im Angebot. Es ist richtig, und da stimme ich Dir zu, dass man sich über die Modelle informieren sollte. Schwerpunkte bei der Reparaturhäufigkeit sowie den Fahrleistungen sind wichtige Aspekte bei der Modelauswahl. Im Ganzen aber eine komplette Marke abzulehnen ist sicher auch verkehrt. ----

Ich habe viele Bekannte mit sehr unterschiedlichen Motorradmarken. Dabei kann ich immer wieder feststellen, dass BMW- und Harleyfahrer fast immer Intoleranz gegenüber anderen Marken haben. Meist unberechtigt und wenn man die dann darauf anspricht weichen sie aus. Gruß Bonny

3
@Bonny2

... und damit es nicht so ausschaut, als ob ich "nur" Spitzen austeilen würde: Bin jetzt ganz deiner Meinung, Bonny :-)

2

Als eingeschworener Honda-Fahrer darf ich dir versichern, dass Suzuki ebenfalls eine sehr gute Qualität liefert, habe in über 30 Jahren Motorradfahren nie jemanden etwas schlechtes über Suzuki sagen hören.

4

Wie schnell kann ein 100 PS Nakedbike ehrlich sein?

Wenn mir gesagt wird, dass ein 100 PS Nakedbike 250 Sachen läuft (!!!) sind das doch nur fromme Wünsche, oder? Nicht Berg ab mit Rückenwind, realistisch, wie schnell kann man wirklich werden?

...zur Frage

Suche Biker-Wünsche! Was wünscht sich denn ein biker so?

Hallo! Bin recht neu hier und befasse mich erst seit kurzem mit dem Thema Motorrad, obwohl ich schon seit 6 Jahre eine kleine Enduro fahre. Mein größter Wunsch wäre nun ein Zweitmtorrad. Etwas größer als die kleine aber ebenso wendig und stadttauglich. Natürlich will ich auf der Autobahn nicht hinter einem LKW fahren müssen, daher auch mit ein wenig mehr PS. Zur Auswahl gibt es jede Menge, jedoch keine die wie meine kleine kaum Vibrationen hat, denn damit komme ich gar nicht klar. Ein Motor ohne Vibrationen ist ein Motor ohne Leben, meinst Du wohl. Da gebe ich dir recht, aber es gibt ja zu Glück unterschiedliche Motoren. Meine Suchaktion nach der richtigen Maschine läßt mich verzweifeln. Im Moment wünsche ich mir einen laufruhigen V 2 Zlinder mit 34 bis 78 PS. Ein Rat würde mir weiterhelfen. Was wünscht Ihr euch denn so. Für Ideen wäre ich dankbar, den ich weiss nie was ich mir -als biker- zu Geburtstag wünschen soll.

...zur Frage

Ist ABS wichtig / sicherer / besser?

Hallo Leute,

Ich bin im Moment 17 und mache dieses Jahr noch den A2 Führerschein. Auf der Suche nach geeigneten Einsteigerbikes, die in meinem Budget liegen (max. 3000€ nur für das Bike), kam mir die Frage: Wie wichtig ist ABS bei einem Bike? Ich schaue letztens immer wieder in Börsen für gebrauchte bikes die in mein Schema passen und mir ist der deutliche preisliche Unterschied zwischen Motorrädern mit und Motorrädern ohne ABS aufgefallen.

Es heißt ja fahren mit ABS ist sehr viel sicherer, und auch ein Freund von mir, der schon vor einer Weile den A1 gemacht hat (und eine yzf r125 fährt - ohne ABS) hat mir bestätigt, dass er in manchen Situationen gerne ABS gehabt hätte. Stimmt das alles so? Ist der Unterschied tatsächlich so groß?

Vielleicht habt ihr ja Erfahrungen mit Motorrädern beider Art gemacht, und könnt mir die ausschlaggebende Antwort geben. Falls euch Modelle einfallen die passen könnten, dürft ihr sie gerne in die Antwort packen. Ich hatte evtl. bikes im Sinne wie die 650er Bandit, oder die CBF 600 von Honda, oder auch die F650CS von BMW. Kennt ihr noch weitere?

(Zu mir: 1,88m groß, normale/schlanke Statur, würde das Motorrad für Fahrt zur Uni / zum Arbeitsplatz aber auch für kleinere Touren nutzen)

Vielen Dank für alle Antworten im Voraus!

...zur Frage

Welches ist eurer Meinung nach das beste Bike im Segment der Naked-Bikes?

...zur Frage

Hyosung GT 125 Naked Erfahrungen Bzw. andere Anfängermotorräder A1?

Hallo Ihr Lieben :)

Ich bin jetzt so ziemlich am Ende meiner A1 Ausbildung und bin auf der Suche nach einem passenden Motorrad. Im Moment tendiere ich sehr zur Hyosung GT 125 Naked, die jedoch mit Ihren 167 KG ziemlich schwer für mich ist:/ Trotzdem würde ich gerne Eure Erfahrungen mit dieser Maschine wissen wollen bzw. andere Vorschläge für Anfänger wie mich. Auf die 15PS will ich jedoch nicht unbedingt verzichten :o :)

Danke schonmal im Vorraus ♥

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?