Suche 125 ccm maschine für 75% straße und 25% gelände gebraucht ca. 1000€

4 Antworten

Ich habe mich jetzt mit meinem cousin unterhalten (der Fährt Motorrad cross rennen und auch so motorrad) und der hat mir eine yamaha td empfohlen und gemeint das ich möglichst einen 2-takter nehmen sollte, was sagt ihr dazu?

Hallo Emy

Bist ganz schön schlagfertig, ein Mädel? Na egal. Weißt Du wir sind hier in der Regel auf 10 x 125ccm unterwegs. 125er sind nicht so das Unsere, es sei denn, wie bei mir, mit erheblicher Patina auf der Sitzbank.

Was möchte ich dir sagen? Ja etz, wir verwenden den SMS Stil eher selten und es wäre nett, wenn ihr Jugendliche, da ebbes eingehen würdet, schlägt irgendwie Brücken zwischen den Generationen. Weißt wir sind oft wie unsere Wirbelsäulen, lütt beten steif. Und da Du nicht unterbelichtet scheinst, würde ich deine Frage etwas genauer stellen, z.B. dass Du dich schon durch diverse Foren und Webseiten gearbeitet hast.. so könnte ich dir die Angst vor 8kw und Zweitakter nehmen. Wenn Du wüsstest mit was ich dereinst durch die Truppenübungsplätze gedüst bin, geschobene Kurzschwinge, mit Glück 6PS. Auch damit konnte man sich gepflegt einsuhlen und jede Menge Spaß haben.

Ob 8 oder 11 kw, macht den Kohl nicht wirklich fett und für Wheelis glangten auch 6 PS, denn das ist eher eine Frage des Könnens. Eine wirklich heiße 125er baut KTM, Zweitakter, ca. 38PS bei 98kg, da geht die Luzy ab, aber die hat auch einen vollwertigen Schein. Den wirst Du dir auch noch erwerben und die Zeit geht schnell vorbei.

A vorbei. Kann sein, dass so mancher hier ein vollwertiges Neidgen besitzt und sich fragt, was für Hohlnüsse sind denn die Jungen heute, können die keine Entscheidung treffen? Wenn wir derartige Maschinen hätten haben und fahren dürfen, wir hätten schon beim hingucken den Backflipp gemacht. Mein Neidgen ist eher verkrüppelt, wie meine Bandscheiben und so sind Bunny hopp und weiteres verboten, seufz, aber an den Anblick cleverer Jugendlichen, die mit ihren Bikes wirbeln was das Zeug hält, erfreut mein altes Auge und ich schweife zurück zwischen die Amis und denke: hätte ich damals……

Grüßle

Hallo Nachbrenner, Emyry ist ein Phantasie name den ich für Online angelegenheiten benutze. Je nachdem wie man den Namen ausspricht hört er sich feminim oder maskulin an. In dem Fall ist er jedoch letzteres und ich bin ein Junge. (auch jungs können Schlagfertig sein ;) ) Das ich hier mit einer älteren Generation rede war mir nicht wirklich bewusst ( viele ältere Menschen lehnen das Internet ab), und daran das ihr hier alle was größeres Fahrt habe ich auch nicht gedacht. Dennoch freut es mich das solche Leute wie enigmaenomine auf meine Fragen eingehen und sie ernst nehmen.

Auch freut es mich das sie so ehrlich mit mir geredet haben. Das sie nicht mehr so auf ihren Bike fahren können wie sie es gerne würden tut mir Leid, aber ich hoffe Sie hatten in ihrer Jugend auch ihren Spaß.

Desweiteren will ich gar nicht wissen wie lange sie für diesen Text gebraucht haben. Ich bin jedoch jederzeit bereit die Lücke zwischen Jugend und der älteren Generation zu schließen.

Ich fand es nur ziemlich unfair das sämtliche Leute auf meinen Fragen mit unqualifizierten und unnötigen antworten reagiert haben. Jedoch hoffe ich jetzt das sich das hiermit endgültig geklärt hat.

Mfg (Mit freundlichen Grüßen) David

2
@Emyry

;-) David, alte Menschen sind auch verschieden, genau wie die Jungen.

Der Bonny ist wohl etwas gestresst, der ist in Wirklichkeit ein ganz Lieber. Ich selber habe als Trainer noch viel mit jungen Menschen zu tun, doch langsam muss ich kürzer treten, egal. Jetzt weißte Bescheid. Wenn Du Fragen hast, bisserl genauer beschreiben und Du wirst bald merken, wir sind ein ganz netter Haufen von Mädels und Jungs. Ein Mädel, die mit der 125er, hat dir schöne Tipps gegeben.

1
@Nachbrenner

HI, Ich habe ja auch nichts anderes behauptet ;D Ich werde mich jetzt bemühen meine Fragen genauer zu bezeichnen. Ich nehme es auch dem Bonny nicht übel ich kann es ja schließlich aus seiner Sicht gut nachvollziehen

2

Moin David,

ist gar nicht so ohne, da was Passendes zu finden! Hab ne Menge Foren abgeklappert, und komme zu folgendem Ergebnis: Ausser der schon genannten YBR 125 wäre die Honda CBF 125 Bj.2009 mit 10 PS bei 7800 U/min ein Thema <--> es sei denn, es käme halt doch eine Enduro für dich in Betracht ;-)

Der Markt für Letzteres lässt die Auswahl exorbitant ansteigen, und für grosse Leute schon zweimal. Mit Sicherheit kommst du mit jedem Motorrad durch Feld, Wald & Wiesen, von der Strasse ganz zu schweigen. Fahre selbst ne Enduro, bei der beides gleichermassen ein Vergnügen ist, der Asphalt und das Gelände, oh yes!

Womit ich dir erst gar nicht komme, sind Bikes aus "Klingeling" & Co. made in "du weisst schon", da es nicht nottut, finde ich.

Mit Gruss Jayjay

HI, Grundsätzlich käme eine enduro oder ein supermoto schon in frage, nur sehen die meistens irgendwie nicht so toll aus. Deine beiden vorschläge haben mir schon recht gut gefallen, aber gibts da auch was mit mehr kw? Ich weis grundsätzlich kommt es nicht drauf an aber naja und es ist halt schwierig die maschine mit bj. 2009 zu kriegen wo sie 10kw mit denen ich auch zufrieden bin, aber ansonsten haben die ja glaub ich weniger ?

1
@Emyry

Hi, stimmt auffallend, Emyry/David: Bei Honda siehts mit früheren Modellen ein wenig "anders" aus, aber es gab eben auch keine A1-Klassifizierung. Wer sollte das ahnen...die Kristallkugel?

Nur zum Reinschnuppern in die SuMo-Welt, vielleicht kommst ja doch auf'n Geschmack..nichts ist unmöglich ;P ->> Aprilia RS 125, Rieju Supermoto 125, Megelli SuMo 125...allesamt mit deinen kW-Vorstellungen ;-) Try it if you want^^

0

Was möchtest Du wissen?