Stimmt es, dass man neue Reifen erst einmal auf Termperatrur bringen und wieder abkühlen lassen soll?

1 Antwort

Servus.

Neue Reifen haben vom Werk her, nach Transport und ?? Lagerung ?? eine nicht recht haftende Oberfläche. Es ist schon mancher Erfahrene beim Wegfahren seines Händlers gestürzt, weil er nicht dran gedacht hatte...

Am besten fährt man die ersten Kilometer extrem vorsichtig. So nach 15 - 20 Kilometern bietet sich an, eine verwinkelte, sprich: kurvige Strecke zu wählen. Langsam Schräglagen steigern. Von Vorteil, wenn man die Strecke kennt! Aber nicht gleich Hausstrecken- Heizen !!!

Nach 80 - 100 km sind die Reifen

  1. "Warm" gefahren worden und
  2. dürfte die Lauffläche in allen von dir benutzten Bereichen 'eingefahren' sein.

Ich mache das immer im Österreichischen Mühlviertel - da gibt's in der Nähe die schönsten Kurvenstrecken...

Fett hinter Achsmutter... ok?

Hallo, folgendes ist mir gestern beim Tanken aufgefallen:

Hinter der Achsmutter der Vorderachse, sowie hinter der Klemmschraube quillt Fett hervor. (hinten weiss ichs nicht da sind Schutzmanschetten drüber.) Vor kurzem habe ich die Reifen wechseln lassen von einem Reifendienst. Eigentlich können nur die das gewesen sein. Aber warum?

Es kommt mir seltsam vor eine Schraubverbindung zu fetten, die sich doch nicht lockern soll... Könnt ihr da Licht ins Dunkel bringen?

Vielen Dank schonmal

Gruß JGN1988

...zur Frage

Mt07- Aufsteigender Rauch beim Warm laufen?

Hey,
wollte grad öl nachfüllen bei meiner Mt07.
Laut Bedienungsanl. kurz warm laufen lassen dann abkühlen lassen -> messen. Gesagt Getan- 
aufeinmal seh ich beim warm laufen lassen etwas rauch aufsteigen im stehen (rechte Seite ca. beim Krümmer). Was kann das sein?
Jetzt grad bei einer kurzen Probefahrt anschließend war nichts zu bemerken..

...zur Frage

Hat eine Deckungskarte ein Verfallsdatum?

Sollte man sich eine Deckungskarte erst holen, wenn das neue Gebrauchtmotorrad bereits gekauft wurde, oder kann man eine Deckungskarte monatelang herumliegen lassen?

...zur Frage

Sportreifen auf Temperatur bringen

hallo zusammen!

spiele gerade mit dem gedanken mir einen modernen sportreifen (pirelli diablo rosso corsa) zu bestellen trotz meiner 34 ps, die ich noch unter meinem hintern bewegen muss.

dass diese sich wesentlich schneller abnutzen ist mir bekannt, aber ich möchte das ganze einfach mal ausprobieren, was mich sicherlich nicht in finanzielle not treiben dürfte

ich höre allerdings immer wieder, dass sportreifen sich kaum stvo-konform warmfahren lassen und eher was für rücksichtslose raser oder für die rennstrecke sind. ich kann mir garnicht vorstellen, dass so eine große firma reifen herstellt, die sich kaum warmfahren lassen, aber trotzdem für den straßenbetrieb zugelassen sind.

was meint ihr dazu? sollte ich wirklich davon absehen mir einen sportreifen aufziehen zu lassen oder kann ich nach 10-15 min landstraße wirklich davon ausgehen, dass die reifen langsam warm sind?

grüße

...zur Frage

Hyosung geht nach 5 km aus

CDI, zündspule, kerze getauscht geht nach 5 km aus, kein zündfunke, abkühlen lassen, dann läuft sein wieder 2 km

...zur Frage

Reifen warmfahren

hallo Leute,

ich sehe oft, dass Schlangenlinien gefahren werden, um die Reifen für Kurven warm zu fahren. Wie lange hält die Erwärmung der Reifen an? Kann ich nach ca. 20 km Fahrt dann die nächste Kurve so richtig nehmen? Oder bringt das nichts?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?