Sterben die Sporttourer aus?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo Mosam

Du meinst sicher die XJ** R** 1300, die „stirbt“ schon seit acht Jahren. Gerade zuckt im Todeskampf ein Sondermodell auf den Markt, immer noch luftgekühlt, immer noch ohne ABS und immer noch zum Sonderpreis von 8.999,99€. Die GS Nummer ist Prestige und alle Hersteller bauen mehr oder weniger die BMW nach, zuletzt Suzuki mit der 1000er V Strom. Bei den ersten Bildern bin ich gar nicht auf Suzuki gekommen. Vielleich sind zu viele Modelle auf dem Markt. „Die B King, toll, nur so muss die, die CB 1100er Honda, wie schön, 80 PS sind genug“ und wer kauft die?

Da stellt der Vodice einer seiner Motorrad Quartett Fragen, aber so ist der Mensch eben, lässt sich vom Zahlenwerk blenden und vergisst, dass er ohne elektronische Helferlein, das Teil nicht beherrschen kann, außer er heist Kevin Schwantz. Wer bolzt schon mit knapp 300kg durchs Gelände, muss die Stelvio doch können, hat ja Speichen Räder.

In den USA hat Porsche eine Rennmaschine verkauft, extra ohne elektronischen Schnickschnack, wollte die Kundschaft nicht haben und? Herr Millionär quatscht mit seine plumpen Hatschen aufs Gaspedal und statt vettelgleich, imposant den Pöbel aufzumischen, dreht sich die Bestie, huch. Wer ist Schuld? Porsche, klar, an mangelndes Talent des Herren Millionario kann es ja nicht liegen.

Ja Mosam, was nicht verkauft wird, verschwindet vom Markt, liegt nur am Kunden.

Nachdenkliche Grüße Nachbrenner

danke fürs Sternsche ;-)

0

Was möchtest Du wissen?