Steigen die Reibungskräfte im Motor mit der Drehzahl linear an?

1 Antwort

Mit Sicherheit nicht. Auch wenn vielleicht nur zu einem geringen Teil, so macht die innere Reibung auch Gas- und Luftwiderstand aus (z.B. Bewegung der Luft im Kurbelwellengehäuse durch die Kolbenbewegung mit entsprechender Entlüftung oder Ölkreislauf). Gas- und Flüssigkeitswiderstand wächst aber im Quadrat der Geschwindikeit.

8

Danke dir, qtreiber!

0

Bei welcher Drehzahl schalten?

Hallo an alle!

Ich habe heute ein Motorrad gekauft! Jetzt beschäftige ich mich mit dem Fahrerhandbuch, was Fragen aufwirft!

Zitat aus dem Handbuch:

"Vermeiden sie konstant niedrige Drehzahlen..... . Beschleunigen Sie den Motor zügig in allen Gängen, ohne jedoch die emfohlene Maximaldrehzalen zu überschreiten..."

einige Seiten weiter fand ich dann folgende Darstellung, die aber mit dem obenstehenden Zitat garnicht zusammen passt, meiner Meinung!

Wenn ich laut Fahrerhandbuch schalten würde, wäre ich doch ständig im Bereich der "konstant niedrigen Drehzahl"?!

Gruß Gixxer

...zur Frage

Yamaha R1 RN22 durchschnittsvebrauch im Soziusbetrieb

Hallo,

habe seit Mai eine neue Yamaha R1 RN22, die ersten 1000km vor der ersten Inspektion hatte ich einen Durchschnittsverbrauch von ca. 7-9L auf 100km, da bin ich aber immer nur alleine gefahren. Seit der Inspektion ist der Durchschnittsverbrauch aber um einiges gestiegen. Im Soziusbetrieb, also bei Fahrten zu zweit steigt der Verbrauch auf 16L auf 100km, dabei lasse ich die Drehzahl nie über 7000 steigen und schalte frühzeitig.

Meine Frage ist nun ob jemand die gleichen Erfahrungen machen konnte und das normal ist für das Motorrad oder da etwas nicht stimmen kann bei meinem Motorrad?

Danke schonmal im Voraus!

...zur Frage

Ölpumpe per Batterie?

Hallo! Bei kalten Temperaturen habe ich manchmal regelrecht ein schlechtes Gewissen, den Motor nur kurz laufen zu lassen (Kurzstrecke etc), sodass das Öl noch gar nicht warm ist und vor allem nach dem Start noch gar nicht überall angekommen ist. Da habe ich mich gefragt, wieso man eigentlich nicht nach der ersten Schlüsselumdrehung neben der Benzinpumpe (die dann bei einigen Modellen Druck aufbaut) auch die Ölpumpe schon mal laufen lässt? Dann wäre gewährleistet, dass beim Motorstart wenigstens überall Öl vorhanden ist. Ist diese Startphase zu vernachlässigen oder wäre der Aufwand einfach zu hoch für so ein System?

...zur Frage

Honda Cbr 125 cj 39: Motor geht aus/stottert

Hallo,

habe seit heute ein Problem mit meiner Honda Cbr 125 (Bausjahr 2010, Kilometerstand ca.16000km). Alles fing an als ich heute an einer Ampel halten musste und der Motor auf einmal ausging, jedoch ging er nach betätigung des E-Starters sofort wieder an. Danach wurde es immer schlimmer: Mein Moped fing an extrem zu stottern und war immer kurz davor auszugehen. Die Drehzahl fiel sofort ab. Bin dann zum Glück noch irgendwie nach Hause gekommen ;) Nun zu meiner Frage: An was kann das liegen? Bin mir eigentlich ziemlich sicher das ich den richtigen Sprit getankt habe (ich schau lieber 2 mal zu viel als 1 mal zu wenig). Könnte das dennoch am Gemisch liegen?

Ich hoffe ihr könnt mir weiter helfen!

Grüße

...zur Frage

Ist eine lineare Leistungskurve bei einem Motor zu erreichen sinnvoll?

Hallo, nach abgeschlossener Berufsausbildung zum Kfz-Mechatroniker hole ich nun mein Abi nach. Im Fach "technische Probleme rechnergestützt lösen" sollen wir uns in diesem Halbjahr ein Problem raussuchen und versuchen dieses rechnergestützt zu lösen, und ich dachte mir ich gucke mir mal ein paar Leistungskurven an und welche Möglichkeiten es gibt, diese so linear wie möglich zu bekommen. Mir fallen dazu ein:

Ventilüberschneidung/Steuerung anpassen

Aufladen/Füllgrad anpassen

Abgasstrom anpassen

Zündzeitpunkt anpassen

Elektromotor nehmen :D

Stellt sich die Frage, wie kann ich das ganze mit zum Beispiel excel lösen? Was für Formeln (wahrscheinlich etliche) benötige ich. Außerdem brauche ich natürlich einen Beispielmotor, am besten einen 2 und einen 4-takter. Kann mir natürlich auch selbst einen zusammenreimen, aber würde lieber einen existierenden nehmen und zusehen das ich den "verbesser". Ich hoffe es gibt den einen oder anderen der sich da schonmal Gedanken gemacht hat und mir ein bisl auf die Sprünge hilft, und/oder den dieses Thema selber interessiert. Ich bin gespannt.

Liebe Grüße

...zur Frage

Ist es normal, dass mein Motor in der Einfahrphase im Stand ausgeht?

Hallo liebe Motorradfahrer,

ich habe mir vor kurzem eine neue Aprilia Tuono 125 ABS gekauft. (Also die neue 4 Takt 1 Zylinder). Vom Händler wurde mir eine Einfahrzeit von 1000 km empfohlen. Habe nun schon ca. 650 km runter und bin soweit zufrieden. Eine Sache ist mir jedoch aufgefallen. Wenn ich das Motorrad im Stand stehen lasse, scheint sie etwas unrund zu laufen. Die Drehzahl schwankt zum Beispiel ein bisschen und der Motor scheint auch manchmal kurz auszusetzen. Ich hatte es auch nun schon 2 mal, dass der Motor so einfach ausging.... Der Motor war warm!

Deswegen meine Frage, darf der Motor sich das noch in der Einfahrphase erlauben oder stellt das ein größeres Problem dar?

Danke schon einmal im Voraus und allzeit gute Fahrt!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?