Startprobleme im Winter, trotzdem 12 Monate 24/7 Motorrad!

4 Antworten

Hi. Könnte durchaus sein, - hatte ich bei einem Moped auch mal, dass die Chokeklappe, oder der Zug hängt. Manche Motoren haben auch einen automatischen Choke der sich dann von selber öffnet. Da denke ich ist das Problem. Wenn Du den Vergaser evtl. aus baust, dann solltest Du auch gleich mal das Benzin vom Tank ablassen, den Benzinhahn raus schrauben und alles durch blasen. Evtl ist da auch ein Filter eingebaut. - Schadet nicht, wenn das mal sauber ist.

Gruß Bernhard

Es ist eigentlich alles geschrieben worden was Dir weiter helfen kann. Das ist daher nicht der Grund, warum ich Dir eine Antwort schreibe. Nach dem "Müll" das in letzter Zeit hier verzapft wurde, ist es eine Erfrischung endlich wieder einen "Biker" (ja, das bist Du in meinen Augen) mit Verstand und Anstand hier zu lesen. Du gibst Dir Mühe beim Schreiben, bist höflich und bedankst Dich auch. Auch Deine anderen Fragen und Antworten sind höflich und sachlich gut geschrieben. ---

Herzlich willkommen hier und hoffendlich lesen wir noch einiges von Dir. Können auch Antworten und Kommentare sein. Du beweist dass auch "Jugendliche" und auch mit weniger als 250ccm hier herzlich Willkommen sind. Gruß aus Berlin, Bonny

Danke im Vorraus: Was tun wenn Motor bei der Fahrt ausgeht?

Ich würde mich echt freuen wenn ihr mir weiterhelfen könntet, also schonmal Danke im Vorraus: Ich fahre eine Kawasaki ER-6n und seit zwei Tagen geht der Motor nach ca. 20-30min Fahrt einfach aus! Außerdem habe ich Probleme beim starten. Manchmal will sie einfach nicht. Bevor ich in die Werkstatt fahre: kennt ihr das Problem? Kann man selbst was dagegen tun?

...zur Frage

Motorrad startet nicht mehr richtig nach Fahrt?

Hallo!

Als ich nun Gestern zu einem Freund ins Dorf gefahren bin, musste ich ihm natürlich erstmal den neuen Auspuff ohne Db vorführen. Aber da habe ich dann gemerkt, dass das Motorrad nicht mehr richtig starten will.. Naja Db wieder rein.. immer noch nicht. Nach einer Minute ist es dann wieder gestartet und wir sind auf zum Weinberg. Insgesamt waren wir 3 Stunden unterwegs und ich habe kein weiteres Problem mehr gehabt. Aber dann, als ich Abends noch mal eine Runde gedreht hab, ging mir das Moped an der Ampel im Leerlauf einfach aus.. Ich habe die nächsten 10 Minuten versucht es wieder zu starten inklusive anschieben aber nichts hat funktioniert. Dann auf einmal ging es wieder einwandfrei aber 10 min später wieder der gleiche Spaß.. Das Selbe hatte ich heute wieder.. Weiß irgendwer woran es liegen kann? Schon mal danke im Voraus.

Gruß

...zur Frage

meine harley (1340 er evo motor bj.95) treibt mich in den wahnsinn

sie springt nur an wenn sie lust hat. mal ist alles ok, 3 tage hintereinander knopf drücken und brumm. dann wieder gar nichts, anlasser orgelt aber kein tönchen.dann mit starthilfe nach 5 minuten orgeln das erste patschen in den vergaser , die erste fehlzündung und ein leises blubbern. noch 1 - 2 mal angesetzt und dann läuft sie plötzlich als wenn nie was gewesen wäre. hat jemand ne idee was es sein könnte ?

...zur Frage

650er Bandit macht keinen Mucks mehr.....

Hallo. Ich habe vor ein paar Tagen das schwarze Biest aus dem Winterschlaf geweckt und dabei keine Probleme gehabt. Jetzt wollte ich die Saison auch ENDLICH mal starten, spring auf die Karre und ...... NIX !!!!! Kein klicken kein klacken der Geschwindigkeitsmesser geht aus. Batterie wurde gecheckt und getauscht. Trotzdem NIX !!!! Sicherungen geprüft und teilweise gewechselt.

Wer weiß Rat ?????

...zur Frage

Bandit geht schlecht an

Ich hatte mit meiner Susi einen rutscher gehabt, Motordeckel war aufgeschliffen und Öl ausgelaufen. Es lag ein bisschen auf der Seite. Nun hab ich den Deckel ersetzt und wieder öl drin. So jetzt das Problem, mein Motorrad geht nur schlecht an, mit vollgeladener Batterie hat man eine Chance. Mit Anrollen geht es gut an und wenn sie an ist läuft sie auch gut. Macht man den Motor dann aus geht sie manchmal auch direkt wieder an, manchmal geht aber auch nichts mehr. Der Anlasser dreht immer, aber es kommt nichts. Den Vergaser hatte ich auch schon runter und hab den etwas ausgeblasen. Zündkerzen sind neu.

Hat jemand einen Rat?

...zur Frage

Honda NSR 125 startet nicht mehr nach 2-jähriger Pause

Hallo,

Versuche nach 2-jähriger Pause die beiden NSR 125 (Bj. 97/98) meiner Söhne wieder zum Laufen zu bringen. Sind beide in der Garage gestanden. Beide starten nicht.

Was ich bis jetzt gemacht habe:

Neue Batterien

Neue Zündkerzen

Funken überprüft (bei beiden OK)

Starter betätigt ohne Gas, mit Choke, ohne Choke.

Batterien gecheckt. Nach vielen Startversuchen, Batterien wieder nachgeladen (mit speziellem Ladegerät für Motorradbatterien)

Immer wieder überprüft, ob "abgesoffen" (nasse Kerze)

Einziger Erfolg:

eine von den zweien ist einmal angesprungen und für ungefähr 1 min gelaufen, dann aber abgestorben und nicht mehr angesprungen.

(Natürlich habe ich sichergestellt, dass Benzin im Tank und der Benzinhahn offen ist).

Hat irgendwer von Euch Vorschläge was ich machen soll? Gibt es bestimmte Wartungsarbeiten, die man nach so einer langen Stillstandszeit zunächst durchführen sollte?

Für jeden Rat bin ich sehr dankbar!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?