Starterrad vom Kickstarter demontieren - aber wie ??? Rex RS 125

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Sag mal Hobbyschrauber,

was genau hast Du denn vor? Ist es der erste Motor? Hast Du eine vernünftige Werkbank und ebensolches Werkzeug? Wäre eine Hobbywerkstatt nicht die einfachere Lösung?. Da ist immer einer der Dir helfen kann und Spezialwerkzeug ist dort auch zu finden. Das kostet zwar etwas mehr, aber ein zerschraubter Motor wird teurer und frustriert einem obendrein. Weist Du, alles was auf einer Kurbelwelle sitzt, muss korrekt montiert sein, denn es darf sich unter keinen Umständen selbstständig machen. Da muss man eine defekte Passung erkennen können und Abzieher und weitere Spezialwekzeuge sind da Usus. Denk mal drüber nach.

Gruß Nachbrenner

Das sehe ich auch so,ein Motor ist keine Hutschachtel die man mal eben auf und zu machen kann.

0

Nein dazu dürftest du eigentlich keinen speziellen "Abzieher" benötigen. Es müsste einfach abzuziehen sein bzw. durch eine Schraube seitlich befestigt. So war es jedenfall bei meinem 50er Roller damals. Imbuss reicht da aus.

Was möchtest Du wissen?