Standrohre tauschen

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn der Chrom durch Steinschlag eine Macke hat, bringt eine "Reparatur", wie sie von Deinem Bekannten angedacht ist,nichts. Das "Loch" und somit die Undichtigkeit wird bleiben. Und da Chrom die Mohshärte von 8,5 hat, kannst Du das Metall nur mit Korund (Saphir) oder Diamant bearbeiten. Durch die extreme Härte splittert aber Chrom wie Glas, Du wirst es nicht anfasen können, auch wegen der sehr geringen Dicke. Somit vergrösserst Du nur das "Loch" und beschädigst zwangsläufig auch noch den Stahl. Ich habe es an meiner GS 500 E aufgegeben und die Standrohre erneuert. Dabei habe ich aber nicht Original Suzuki genommen, sondern die Rohre der Aprilia RS 250. Die sind absolut identisch, kosten aber nur die Hälfte. In meinen Augen spricht nichts dagegen, wenn Du nur das defekte Rohr tauscht.

Vielen Dank für den Stern!

0
@deralte

habe mir heute ein neues Standrohr bestellt (Suzi), weil die von Aprilia bedeutend teurer waren.

0

Was möchtest Du wissen?