ST 1100 lässt sich nicht mehr schalten. Kupplung trennt das Getriebe aber es geht kein andere Gang

1 Antwort

Hört sich nach blockierter Schaltwalze an, oder die Betätigung dieser eben. Den Seitendeckel auf der Betreffenden Seite entfernen und nachsehen. Meist liegen die Schaltklauen aussen, so das man sieht woran es liegt. Oder dein Schalthebel ist defekt.

DAnke für den schnellen Tip. ich hoffe ich habe Erfolg

0

Erster Gang geht nicht geräuschlos rein: Besser langsam oder mit Schwung einlegen?

Ist es besser, den ersten Gang mit Schmackes runterzutreten, wenn er sich nicht geräuschlos einlegen lässt, oder lieber langsam, so dass man richtig hört, wie sich die Zahnräder verhakten. Wann leidet das Getriebe weniger?

...zur Frage

Schalten ohne Kupplung schädlich fürs Getriebe?

Beim schnellen Beschleunigen mach ich es meistens so, dass ich einfach den Fuß untern Schalthebel klemm und irgendwann kurz das Gas schließe. Dann springt der nächste Gang rein und geht gleich weiter.

Jetzt haben mir schon öfters Leute erzählt, dass es nicht so gut fürs Getriebe wäre und die Beläge schneller verschleißen, der Drehzahlunterschied zu hoch ist, usw.

Wenn ich gemütlich fahre und bis zum 2. Gang nehm ich natürlich die Kupplung, beim Runterschalten auch, aber ansonsten machts mir eigentlich mehr Spaß so die Gänge durchzureissen.. ist das Gift fürs Getriebe?

...zur Frage

Ronco Kupplung

Hallo,gestern habe ich meinen malaguti ronco motor zerlegt...läuft wieder prima aber die kupplung trennt überhaupt nicht mehr.leer gang,kupplung ziehen,1 gang rein 1 satz nach vorne und aus ist sie.Wie kann man das einstellen?????Mfg Angatar1407

...zur Frage

Vollcross geht bei hochschalten aus?

Hallo, letztes Jahr bin ich mit meiner Cenkoo (China ding) im Wald gefahren, auf einmal ging sie aus während der Fahrt.

Dann wollte ich sie wieder anmachen was auch ging nach 10 mal kicken. Als ich den 1 Gang rein gemacht habe ging sie aus.

Heute habe ich das erste mal seit September sie wieder angefasst.

Der Vergaser wurde gereinigt Zündkerze überprüft und gereinigt.

Nun habe ich sie heute wieder anbekommen jedoch ist sie ständig ausgegangen.nachdem die vergasernadel eingestellt wurde war sie ein wenig länger an. Ist dann aber wieder ausgegangen.

Heute konnte ich den 1. Gang wieder einlegen, als ich gefahren bin konnte ich bis in den 3 von 4 gängen schalten.

Jedoch hatte sie bei genügend Drehzahlen Probleme in dem Gang ist ausgegangen.

Und sobald man Gas wegnimmt geht sie wieder aus.

Die AbgasWolke ist sehe dick und bläulich, Geruch ist auch nicht angenehm.

Es handelt sich um einen 4 Takt Motor.

Woran kann es liegen das sie nicht will. Könnte es ein Motorschaden sein ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?