Springt ein Moped nach längerer Standzeit mit 100 Oktan Sprit besser an?

1 Antwort

Bei meiner XL 600 R (nur Kickstarter) hilft es die Vergaser-Schwimmerkammern zu leeren, bevor ich sie für länger abstelle.

Mache ich es nicht Kicke ich mir die Sohlen wund. Der frische Sprit nach öffnen des Benzinhahns lässt sie wesentlich besser, schneller anspringen auch bei minus Temperaturen. Die Oktan Zahl ist da nicht entscheidend.

Sturzfreie Grüße

Meine 125 ccm Loncin springt nicht an , Sprit bekommt sie und funken ist sehr gut besser geht er nicht , ich habe alles probiert aber es geht einfach nicht?

...zur Frage

Warum springt sie nach längerer Standzeit schlecht an?

Meine 1400er Intruder ist zuverlässig. 14 Jahre alt, gepflegt. Kerzen recht neu, Inspektion immer rechtzeitig gemacht, Batterie geladen. Nur wenn das Bike länger als 3 Wochen steht, springt sie sehr schwer an, und geht immer wieder aus. Wenn der Motor mal warm ist, ist alles ok, unsd auch danach springt sie immer gut an, vorausgesetzt sie steht nicht länger als 3 Wochen. Früher stand sie schon mal 4 Monate, und sprang schon an, als ich ihr den Zündschlüssel nur zeigte. Was ist da los?

...zur Frage

Muss man bei längerer Standzeit eine Einspritzanlage entleeren?

Ich habe das bei Vergasern eigentlich immer gemacht. Wie sieht das aber bei Einspritzanlagen aus?

...zur Frage

Wovon hängt es ab, dass manche Kupplung nach Standzeit schlecht trennt?

Im Laufe der Zeit hatte ich Motorräder, bei denen nach langer Standzeit und kaltem Motor das Hinterrad im Leer lauf auf dem Hauptständer langsam mitdrehte, bis zum ersten Mal geschaltet wurde. Bei anderen Motorrädern war das nicht der Fall. Wovon hängt das ab, gibt es unterschiedliche Bauarten der Kupplung? Defekt waren die nicht, Öl, Einstellung etc waren auch richtig!

...zur Frage

Honda springt nach einiger Standzeit schlecht an. Was tun?

Die Honda CB 450 S meiner Schwester springt nach einiger Zeit in der Garage schlecht an. Batterie und Kerzen sind neu, trotzdem orgelt man ewig. Ist da was kaputt?

...zur Frage

Motorrad aufheben oder behalten?

Servus,

ich habe eine ungedrosselte 2 Takt 125er als Zweitmotorrad, mit dem ich jedoch nicht fahre wegen Versicherungsschutz und fehlender Führerscheinklasse. Ich hab das Motorrad sehr gerne, bis ich den A2 haben werde wird es aber wohl noch 1,5 Jahre dauern. Ich dachte daran das Motorrad später auf die offene Leistung zu typisieren und dann damit zu fahren. Es ist ein älteres Modell und in topzustand, hab auch einiges Investiert.Zahlt es sich aus das Motorrad für die Zeit bis zum A2 aufzuheben und dann umzutypisieren? Oder ist es unvernünftig und schlecht fürs Motorrad wenn es so lange nicht bewegt wird?

Grüße

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?